Die About Berlin 13 steht an und mit dieser Tracklist, kann der Frühling beginnen. In den Charts 2016 tummeln sich wieder einmal reichlich gute House Tracks, die förmlich nur darauf warte, dass es draußen endlich warm wird und die ersten Cocktail und Pool Partys steigen.

Während andere Compilations nach und nach Aussterben, zieht die About Berlin 13 noch immer tausende in ihren Bann. Verwundern sollte das jedoch niemanden, denn wenn man sich einmal die Tracklist anschaut, sieht man jede Menge Namen aus dem gesamten House Music Sector.

Wie immer sind hier jedoch nicht nur die großen der Szene zu finden, sondern auch viele die man gerne noch als Geheimtipps einstufen kann. Mit der About Berlin 13 sind wir zwar noch deutlich vorm Release dran aber wir haben dennoch ein paar Tage verschludert, denn die Infos wie Cover und Tracklist lagen uns schon einige Tage vor.

Gerne empfehlen wir euch die About Berlin 13 denn mit ihrem Release am 1. April 2016, ist sie direkt die erste House Music Compilation, die im Frühling auf den Markt kommt. Wie immer an dieser Stelle, haben wir natürlich auch in diesem Fall die Tracklist und das passende Cover für euch am Start.

Wenn euch eben diese Tracklist überzeugen kann, dann zögert nicht lange und bestellt euch die About Berlin 13 schon einmal vor, denn sicherlich wird es auch diese Compilation nicht mehr lange als CD Version geben, denn der Compilation Markt wird nicht besser werden.

About Berlin 13

Disk: 1
1. Losing U (Extended Mix) – Klingande
2. Fast Car (Radio Edit) – Blue, Jonas
3. Home – Topic
4. Flowers (Freischwimmer Remix) – L’aupaire
5. Follow You (Album Version) – Twocolors
6. Wasn’t Expecting That (Zwette Remix) – Lawson, Jamie
7. White Dress (Extended Mix) – Set Mo
8. Decisions (Original Mix) – Klangtherapeuten, Dimmi
9. Lovers Friends – MÖwe, Nitt, Daniel
10. Show Me Love (Radio Edit) – Schulz, Robin, J.U.D.G.E
11. Planet Soul – Alltag
12. Waiting Here (Niklas Ibach Remix) – Isaac, Jake
13. Call You Home (Faul & Wad Ad Remix) – Jones, Kelvin
14. Drive You Home – Feldt, Sam, The Him
15. Home – Mount Dreams
16. Regardless (Frost Remix) – Jarryd James
17. With You (Original Mix) – Paetzold, Florian
18. Nightfall (Niconé Remix) – Braemer, Sascha

Disk: 2
1. Eclipse – Koch, Robot
2. Like An Animal (Radio Edit) – RÜfÜs, Rufus Du Sol
3. Be The One (With You Remix) – Lipa, Dua
4. Middle – Snake, Dj
5. Stimme – Eff
6. Abstürzen (Achtabahn Mix) – Körner
7. Happy Home (Sam Feldt Remix Extended) – Hedegaard
8. Mistaken (Niklas Ibach Remix) – Milow
9. We Were Young (Lovra Remix) – Srtw
10. Everytime I See You – Lo
11. A Friend (Original Mix) – Joni, Max, S, Dayne
12. Mind – Vimes
13. No Good (Extended Version) – Music P, Aurel, Marque
14. How Many Times (Kant Remix) – Elderbrook, Andhim
15. Something Good (Original Mix) – Mount, Haelg, Nicolas
16. Unwritten (Radio Edit) – Msempi, Michkus
17. Running (Original Mix) – Mercier, Francis, Alive Act
18. Down (Charity Remix) – Woods Of Birnam