Alle Farben veröffentlicht am 3. Juni 2016 sein 2. Studioalbum mit dem Titel „Music Is My Best Friend„, das wir euch hier im Beitrag inklusive Tracklist vorstellen wollen. Der Longplayer wird sowohl als Download auf allen gängigen Plattformen als auch als CD verfügbar sein. Natürlich könnt ihr das gute Stück schon vorbestellen. Das Album umfasst mit Intro und Outro 14 Titel. Am Ende des Beitrages findet ihr wieder die komplette Tracklist.

Der Kreuzberger Frans Zimmer hat sich längst als feste Größe der nationalen und internationalen Clubszene etabliert. Unter dem Künstlernamen Alle Farben vereint er Genres, die auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben. Der Deutsche DJ und Musikproduzent überschreitet Grenzen, spielt mit Klassikern und gießt alles virtuos in elektronische Tanzmusik. Alle Farben tritt als DJ auf Events in der ganze Welt auf. 2014 konnte der Deutsche Ausnahmekünstler mit seinem Debütalbum „Synesthesia“enorme Erfolge feiern. Die Hitsingle „She Moves“ beispielsweise schaffte es in die Top 15 der europäischen Airplay-Charts, erreichte Goldstatus und steht aktuell sogar knapp vor Platin. 2015 sorgte Alle Farben gemeinsam mit YOUNOTUS und Anna Naklab mit dem Titel „Supergirl“ für den Sommerhit und erreichte Platin. Der Song wurde in zahlreichen Radios weltweit rauf und runter gespielt.

Am 3. Juni 2016 erscheint nun das 2. Studioalbum von Alle Farben mit dem Titel „Music Is My Best Friend„. Auf dem guten Stück finden sich 14 Tracks, wenn man das Intro und Outro dazuzählt. Das Album ist durchaus von Popmusik geprägt und damit extrem radiotauglich. Auf „Music Is My Best Friend“ finden sich schon einige hitverdächtige Tracks. Ganz vorne dabei ist wohl „Please Tell Rosie“ (feat. YOUNOTUS). Das Album könnt ihr übrigens bereits vorbestellen.

Hier erzählt Alle Farben über den Entstehungsprozess seines neuen Albums „Music Is My Best Friend“. Darunter findet ihr das Albumcover. Am Ende des Beitrages haben wir wieder die Tracklist für euch.

Alle Farben Album Cover 2016

Tracklist

1. INTRO
2. PLEASE TELL ROSIE – feat. YOUNOTUS
3. BAD IDEAS
4. REMEMBER YESTERDAY – feat. Perttu & Michael Schulte
5. NO ORDINARY – feat. Tommy Reilly
6. SUMMER STORM – feat. Michael Schulte
7. ROOF BAY
8. MADISON – feat. Janieck
9. FALL INTO THE NIGHT
10. LEAVING TO NEW YORK – feat. Michael Schulte
11. BE THE ONE – feat. Perttu & Mogli
12. DEEP SEA BLUE
13. METAPHYSIK DER RÖHREN PART 2
14. OUTRO