Die Box Led Zeppelin – The Complete BBC Session mit ihrer grandiosen Tracklist ist als MP3 Download, Vinyl und CD derzeit unheimlich erfolgreich. Vor fast 20 Jahren stellten LED ZEPPELIN zum ersten Mal die BBC-Sessions vor, ein Doppel-CD-Set mit Live-Aufnahmen, die während der Auftritte für das BBC-Radio zwischen 1969 und 1971 entstanden. Am 16. September 2016 werden LED ZEPPELIN nun The Complete BBC Sessions enthüllen: Eine ergänzte Version der großartigen Mitschnitte, die unter der Aufsicht von Jimmy Page vollkommen neu gemastert und mit acht bisher unveröffentlichten BBC-Aufnahmen ausgestattet wurden, darunter drei verschwunden geglaubte Songs aus einer „Lost Session“ von 1969!

Als die BBC Sessions im Jahr 1997 veröffentlicht wurden, wurden sie von der RIAA mit Doppelplatin ausgezeichnet. The Complete BBC-Sessions erweitert die Kollektion mit einer dritten Disc, die insgesamt acht bisher unveröffentlichte Performances präsentiert. Zusätzlich bietet das Set ausführliche Liner-Notes von Dave Lewis. Zum ersten Mal überhaupt enthalten die Liner Notes auch Details und Bemerkungen über alle BBC-Sessions der Band. Zu den musikalischen Höhepunkten der neuen Kollektion gehören die lange verloren geglaubten Radio-Sessions aus dem Jahr 1969, die einen fast mythischen Ruf bei den Fans bekommen haben. Ursprünglich im April 1969 gesendet, spielten LED ZEPPPELIN auf den Sessions auch I Can’t Quit You Baby, You Shook Me und die einzige jemals aufgenommene Performance von Sunshine Woman.

Ebenfalls zu hören sind zwei jeweils bisher unveröffentlichte Versionen von Communication Breakdown und What Is And What Should Never Be . Mit einem Abstand von zwei Jahren aufgenommen, demonstrieren die Songs eindringlich die schnelle Evolution, die die damals junge Band innerhalb kürzester Zeit durchlaufen hatte. Jimmy Page sprach in einem Interview mit Guitar World über die Entwicklung der Band: „Die BBC-Sessions zeigen in jedem Detail, wie organisch die Band funktionierte. Led Zeppelin waren eine Band, die die Songs jedes Mal grundsätzlich änderte, wenn sie sie spielte… wir spielten enger und enger zusammen bis wir zu einem Punkt der Telepathie kamen.“ Im Gespräch mit Wall Of Sound ergänzte John Paul Jones: „Zu der Zeit, als die Sessions aufgenommen wurden, waren wir viel unterwegs.

Weiter zur zweiten Seite, für mehr Infos, Tracklist, Cover und ihrer Mega Single Whole Lotta Love.