Endlich, das neue Album Pet Shop Boys – Super rückt näher und wir bieten euch schon jetzt die Tracklist und das dazu passende Cover. Wenn diese euch überzeugen, heißt es direkt vorbestellen was das Zeug hält, denn sicherlich wird auch dieses Album wieder durch die Decke gehen.

Das Album wurde in London und Berlin geschrieben und in Los Angeles von Stuart Price produziert und gemischt. Es ist Nachfolger des Erfolgsalbums „Electric“ von 2013, ihrem höchstplatzierten Album in den UK- und US-Charts seit 20 Jahren, und enthält zwölf neue Tennant/Lowe Kompositionen, inklusive der Lead Single „The Pop Kids“. „SUPER“ erscheint mit unterschiedlich farbigen Covern auf CD, Vinyl und digital.

Die erste Singleauskopplung des Albums ist „The Pop Kids“, eine klassische PSB-Hymne, die die Londoner Clubszene der frühen 90er Jahre wieder zum Leben erweckt. Desweiteren haben die Pet Shop Boys vier ganz besondere Konzerte in Londons Royal Opera House bestätigt: am 20., 21., 22. und 23. Juli. Die „Inner Sanctum“ genannte Konzertreihe wird die einzige Möglichkeit sein, diese brandneue, extra für diese Location kreierte Pet Shop Boys-Show zu erleben, die vom Langzeit-PSB-Designer Es Devlin und Choreographin Lynne Page auf die Bühne gebracht werden wird.

Die Pet Shop Boys sagen: „Es war fantastisch, zurück im Studio mit Stuart Price zu sein und da weiterzumachen, wo wir mit „Electric“ aufgehört haben. Wir sind begeistert von den Ergebnissen, und es wird sehr aufregend, elektronische Musik ins Royal Opera House zu bringen – so eine prachtvolle und schöne Location. Das werden vier besondere Nächte für uns werden – und unsere einzigen UK-Konzerte in diesem Jahr.“

Das Album Pet Shop Boys – Super steht ab dem 1. April 2016 für euch im Handel bereit und wie bereits oben erwähnt, haben wir natürlich schon jetzt die Tracklist und das dazugehörige Cover für euch am Start.

Pet Shop Boys - Super

1. Happiness
2. The Pop Kids
3. Twenty-something
4. Groovy
5. The Dictator Decides
6. Pazzo!
7. Inner Sanctum
8. Undertow
9. Sad Robot World
10. Say It To Me
11. Burn
12. Into Thin Air