Das Album Runrig – The Story und ihre Tracklist, sollten die Fans der Band noch förmlich verschlingen, denn es wird als letztes Kapitel der Band beschrieben. Das neue Album “ The Story“ ist mittlerweile das 14. Studioalbum, an dem die Band fast ein Jahr dran gearbeitet hat.

Die Songs stammen wie eh und je von den beiden Brüdern Rory und Calum Macdonald, die die Band 1973 gegründet hatten. In den zehn brandneuen Songs reflektieren sie noch einmal über all das, was ihnen am Herzen liegt und was Runrig ziemlich einzigartig gemacht hat – die Liebe zu den Highlands mit all ihren Mythen und Naturschönheiten, die Liebe zum Gälischen, aber auch menschliche Schicksale zwischen Leidenschaft und Krieg.

Bei aller inhaltlichen Nostalgie ist das Album gleichwohl enorm modern und zeitgemäß produziert. Die Entscheidung, Keyboarder Brian Hurren, dem jüngsten Bandmitglied, die Produktion anzuvertrauen, hat sich als „Meisterstreich“ (Calum Macdonald) erwiesen. Bereits der nun als Single vorab ins Rennen geschickte Titelsong „The Story“ zeigt Runrig mit ihrer typisch euphorisierenden Melodik in bestechender Form.

Der gälisch-englisch gesungene Song, bei dem Rory Macdonald (für Leadsänger Bruce Guthro) den Gesang übernommen hat, ist eine Hymne an die Heimat, die mit ihrem stürmischen Gitarrenfuror die Herzen der Fans bluten lassen wird.

Ab dem 19. Januar 2016 steht also das Album Runrig – The Story für euch im Handel bereit. Neben dem Video zur gleichnamigen Single, haben wir natürlich wie immer die Tracklist und das passende Cover für euch am Start.

Runrig - The Story

1.The Story
2.Onar
3.Rise and Fall
4.Elegy
5.Every Beating Heart
6.The Years We Shared
7.When The Beauty
8.18th July
9.An-Duigh Ghabh Mi Cuairt
10.The Place Where the Rivers Run
11.Somewhere