Exklusiv und somit noch vor Amazon und Co, bieten wir euch zur Club Sounds 73 die vollständige Tracklist. In den letzten Monaten haben wir euch einige Club Sounds CDs vorgestellt und die Clubs Sounds Best of 2014 ist wohl die CD, die bei uns am häufigsten durchgehört wurde in den letzten Jahren.

Doch auch für die 90er Jahre Fans hatte die Club Sounds Reihe etwas zu bieten, wie z.B. die Club Sounds 90s, nun fehlt eigentlich nur noch eine Rave Classics Ausgabe, wie es sie bei der Future Trance Compilation bereits gab. Die neue Club Sounds 73 muss sich aber kein Stück vergessen, denn die Tracklist lädt eindeutig zum feiern ein und das mit dem feinsten Sound aus den Clubs.

Eine kleine Überraschung gibt es jedoch auch hier, denn währen die neue Single von Robin Schulz sogar den Weg auf die Bravo Hits 89 gefunden hat, ist sie auf der Club Sounds 73 nicht zu finden, ähnliches haben wir euch bereits über die neue Big City Beats 22 berichtet, auch dort gibt es die neue Single von Robin Schulz nicht.

Dafür findet man aber andere neue Tracks von z.B. Martin Garrix, Calvin Harris, Gestört aber Geil und viele mehr. Wie gewohnt bekommt ihr natürlich auch bei der Club Sounds 73 eine 3er CD-Box zum Preis einer Doppel-CD, mehr Club Sounds könnt ihr zu diesem Preis wohl nicht bekommen.

Wenn euch die Tracklist überzeugen kann, heißt es natürlich fleißig vorbestellen, damit ihr die neue Club Sounds Ausgabe dann auch Pünktlich zum Release Termin am 8. Mai 2015 in den Händen halten könnt.

Selbstverständlich bieten wir euch neben dem Cover nun auch die bereits mehrfach angesprochene Tracklist. Sobald der MiniMix zur Club Sounds 73 online ist, werden wir euch diesen noch nachreichen, damit ihr euch noch einfacher einen ersten Eindruck verschaffen könnt.

Club Sounds 73

Disk 1:
01: Don’t Look Down – Martin Garrix feat. Usher 3:43
02: Time Of Our Lives – Pitbull & Ne-Yo 3:33
03: Pray To God – Calvin Harris feat. HAIM 3:50
04: Up (Wideboys Radio Mix) – Olly Murs feat. Demi Lovato 3:37
05: Ayo (Jason Nevins Remix) – Chris Brown x Tyga 4:14
06: Five More Hours (Deorro x Chris Brown) – Deorro x Chris Brown 3:32
07: I Gotta Let You Go (Rio’s Club Edit) – DJ Tonka & Stefan Rio 2:55
08: Samsara – Tungevaag & Raaban 3:31
09: Thinking Of You – R.I.O. 3:24
10: Careless – DJane HouseKat feat. Pinero 3:14
11: Your Love Is Mine – Evelyn 3:06
12: So Good – Sean Finn & Chris Willis 3:07
13: Firestarter – Darius & Finlay & Nicco 3:40
14: Perdoname – Deorro feat. Dycy & Adrian Delgado 4:27
15: Galaxy Riders (Max K. Edit) – Stard Ova feat. Dante Thomas & Joe Blind 2:41
16: We Got That Sound (Festival Edit) – Brooklyn Bounce & Trash Gordon feat. Alexandra Prince 3:12
17: Rumors (Tujamo Remix) – Pep & Rash 4:48
18: Forbidden Voices – Martin Garrix 3:47
19: Two Of Us – Twho 3:19
20: Help Me! – The Moonsters & Enric Font feat. Lexter 3:12
21: Clap Your Hands – Holmes & Watson 2:54
22: Sally – Hardwell feat. Harrison 4:35
23: Booty Bounce – Tujamo 3:18

Disk 2:
01: Stole The Show – Kygo feat. Parson James 3:44
02: Unter meiner Haut – Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss 3:29
03: Wish You Were Mine – Philip George 2:55
04: Make Me Feel Better (Don Diablo & CID Remix Radio Edit) – Alex Adair 3:22
05: Wolke 4 – Philipp Dittberner & Marv 3:57
06: Don’t You Worry – Shaun Bate feat. Sirona 3:19
07: I Loved You – Blonde feat. Melissa Steel 3:04
08: Nothing Really Matters (Afrojack Remix Radio Edit) – Mr. Probz 3:19
09: Real Love – Clean Bandit & Jess Glynne 3:38
10: Walk (Jaded Remix) – Kwabs 5:30
11: Sing It Back – Leandro Da Silva 3:25
12: Truth (Embody Remix) – Charlie Winston 3:54
13: Godspeed You (Charming Horses Edit) – Francesco Rossi feat. Ozark Henry 3:18
14: Every Single Piece – Redondo & Bolier feat. She Keeps Bees 4:32
15: The Way It Is – Cabriolet Paris 3:34
16: You And I – Charming Horses feat. Emma Carn 3:28
17: What Nights Are For (Max K. Radio Edit) – Marc van Damme & Nick Otronic feat. Zelissa 2:18
18: I Feel Love (Koslit Remix Edit) – Jean Elan & CJ Stone 2:58
19: Son Of California (AvG Nu Disco Edit) – DJ Shog & Adam van Garrel 3:07
20: I Don’t Care (Dany Lorence Radio Edit) – Klaas 3:12
21: Discharge – Curbi 4:23
22: My Window – Don Diablo feat. Maluca 2:55
23: Last All Night (Koala) – Oliver Heldens feat. KStewart 3:14

Disk 3:
01: Are You With Me (Gestört Aber Geil Remix) – Lost Frequencies 4:00
02: Feel You – Tapetenwechsel 3:33
03: Redlight (Pretty Pink Remix) – KRONO feat. VanJess 4:09
04: On The Road (Addal Remix) – Y.V.E. 48 3:33
05: Tarida – Henri Pfr & Stone van Brooken 3:40
06: Yai (Here We Go Again) – Cosmic Gate & JES 4:00
07: Exceeder (Kill The Buzz Remix) – Mason 3:55
08: Together (In A State Of Trance) – Armin van Buuren 4:29
09: Rave After Rave – W&W 2:48
10: Never Let You Go – Dash Berlin & John Dahlbäck feat. BullySongs 4:10
11: Orion – Marnik, Lush & Simon 3:44
12: Skyline – Sick Individuals 3:59
13: Sparks Will Fly -Jaz Von D & N3ON feat. Zane Fischer 4:01
14: Awake – Killogy feat. Matthew White feat. Angelika Vee 4:10
15: This Time – Nic Chagall & Jonathan Mendelsohn 3:44
16: Shadow (W&W Edit) – Mark Sixma 4:07
17: P.L.U.R. – Sandro Silva 4:29
18: Wildheart – Noah Neiman vs. Andrew Parsons 2:52
19: The Light- Disco Fries feat. Nico The Kid 3:44
20: Wherever U Go – Swanky Tunes feat. Pete Wilde 3:21