Die Planungen für das Airbeat-One Festival 2017 laufen auf Hochtouren. Wenige Minuten nach dem Ticketverkaufsstart waren bereits die Earlybird-Tickets komplett ausverkauft. Alles steuert auf einen neuen Rekord zu bei der 16. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival. Jetzt nimmt auch das Line Up erste Formen an und verspricht jetzt schon einige krasse Überraschungen!

So wird Hardwell im nächsten Jahr seine Premiere beim Airbeat-One Festival feiern. Der zweimalige „Number 1 DJ of the World“ aus den Niederlanden spielte bisher nur einen Festivalgig pro Jahr in Deutschland. Jetzt holt das Airbeat-One Festival ihn zum ersten Mal überhaupt nach Norddeutschland. „Go Hardwell or go home“ wird es den Fans von der Mainstage entgegen wehen.

Auch ein deutscher Megastar gibt sein erstes Gastspiel auf der Airbeat-One: Paul Kalkbrenner! Nicht erst seit seiner Hauptrolle in Berlin Calling kennt man ihn. 1999 veröffentlichte er seine EP „Largesse“, gefolgt von der „Friedrichshain“ EP auf Ellen Alliens Label BPitch Control. Sein Album „7“ stürmte die Chartspitze in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit Dimitri Vegas & Like Mike kommen die Superstars vom Tomorrowland und Nummer 1 des DJ Mag Top 100 Votings aus dem Jahr 2015. Ihre aktuelle Single „Stay A While“ stürmte die Charts weltweit. Jetzt kommen die Belgier zum dritten Mal nach Neustadt-Glewe, um die Mainstage beim Airbeat-One Festival „abzureißen“.

Der viermalige „Top DJ of the World“ und niederländische Megastar Armin van Buuren gibt sich auch 2017 wieder die Ehre und wird die Airbeat-One Fans mit seinem Trance verzücken. Mit Don Diablo, Headhunterz, Oliver Heldens, den Ostblockschlampen und Tujamo stehen weitere Acts für die Mainstage fest.

Für die Terminal Stage sind bereits Gestört aber GeiL bestätigt. Die Erfurter Jungs sind quasi schon Residents beim Airbeat-One Festival. Mit Alle Farben wird ein weiterer deutscher Superstar im Terminal auflegen.

Auch Q-Dance wird ein hammerhartes Comeback in 2017 feiern. Mit welcher Bühne sie dieses Mal die Hardstyle-Fans beglücken, bleibt noch ein Geheimnis. Erste Acts wie Angerfist, Brennan
Heart, Coone, Noisecontrollers, Psyko Punkz und Wildstylez garantieren das Beste aus den „harder styles in music“.

Goa-Fans erfreuen sich seit Jahren der Second Stage auf dem Airbeat-One Festival. Mit Bliss, Bubble, Captain, Hook, Fabio & Moon, Neelix, Skazi und Vini Vici sind die ersten Acts auch hierfür gelüftet worden.

Das Airbeat-One Festival 2017 steigt vom 13. bis 16. Juli 2017 auf dem Flugplatz im idyllischen Neustadt-Glewe in Mecklenburg-Vorpommern. Zur 16. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival können sich die Besucher thematisch auf die USA freuen.

Tickets für das Airbeat-One Festival 2017 gibt es aktuell in den Kategorien „Full Weekend Pass“ in der Vorverkaufsstufe 3 ab 129,00 Euro zzgl. Gebühren sowie als Tagespässe für 59,00 Euro zzgl. Gebühren bzw. „VIP Full Weekend Pass“ für 249,00 Euro zzgl. Gebühren auf www.airbeat-one.de.

MAINSTAGE
Armin van Buuren
Axwell ^ Ingrosso
Dimitri Vegas & Like Mike
Hardwell
Paul Kalkbrenner
Don Diablo
Headhunterz
Oliver Heldens
Ostblockschlampen
Tiesto
Tujamo
Vinai
Will Sparks
W&W

Q-DANCE
Angerfist
Atmozfears
B-Front
Brennan Heat
Charly Lownoise & Mental Theo
Coone
Da Tweekaz
Day Din
Evil Activities
Korsakoff
NCBM
Noisecontrollers
Partyraiser
Psyko Punkz
Ran-D
Wasted Penguinz
Wildstylez
Zatox

TERMINAL
Alle Farben
Gestört aber GeiL
Lost Frequencies
Mike Perry

SECOND STAGE
Bliss
Bubble
Captain Hook
Coming Soon
Klofpgeister
Liquid Soul
Neelix
Skazi