Von 28. Juni – 2. Juli 2017 findet das Balaton Sound Festival am ungarischen Plattensee statt. Dies zählt neben dem Sziget Festival zu den bekanntesten elektronischen Musikevents in Ungarn. An 5 Tagen herrscht dann am Plattensee (ungarisch: Balaton) wieder Ausnahmezustand. Das Balaton Sound Festival ist nämlich weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Vor allem Belgier und Niederländer entscheiden sich regelmäßig für einen Besuch, wenn sie keine Tickets fürs Tomorrowland ergattern können. Das Balaton Sound ist auch sicherlich keine schlechte Alternative! Wir erzählen euch in diesem Beitrag, was das Musikevent zu bieten hat.

Das Balaton Sound Festival findet, wie schon der Name erahnen lässt, am Plattensee (ungarisch: Balaton) statt. Bei gutem Wetter können die Festivalbesucher also ins kühle Nass flüchten. Doch das Balaton Sound hat nicht nur den See zu bieten. Auf zahlreichen Bühnen können sich die Besucher die verschiedensten Musikacts ansehen.

2017 findet das Balaton Sound nun schon eine Woche vor dem üblichen Termin statt. Somit haben Musikbegeisterte nun erstmals die Chance das Balaton Sound, Electric Love Festival und Ultra Europe in nur einem Sommer zu besuchen. Klar, wäre dies noch eine körperliche und auch finanzielle Herausforderung, aber 2017 ist dies erstmals terminlich möglich. Vom 28. Juni bis 2. Juli 2017 geht das Balaton Sound also in die nächste Runde.

Wir halten euch hier natürlich weiterhin auf dem Laufenden. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Wir werden euch hier noch über Line Up und Tickets informieren, sobald nähere Informationen dazu bekannt sind.

Hier könnt ihr euch das offizielle Aftermovie aus dem Jahr 2015 ansehen, um einen Eindruck vom Balaton Sound zu bekommen. 

Stil  Electro, House, Drum’N’Bass, House
Ort Balaton, Zamardi
Preis ab  tba
Größe 145.000 Besucher
Dauer  28.06.-02.07.2017
Headliner  tba
Website  http://www.balatonsound.com/