Auch 2016 wird in St. Pölten wieder das Beatpatrol Festival stattfinden. In den vergangenen Jahren machte diese Musikveranstaltung regelmäßig Schlagzeilen. Anfangs war der Wettergott dem Festival nicht gnädig. Jedes Jahr regnete es in Strömen, wenn das Beatpatrol Festival am Plan stand. Auch ein Terminwechsel von Juli in den Mai und danach in den August konnte dieses Problem nicht beheben. Nun findet das Beatpatrol Festival seit 2015 im Oktober und komplett Indoor statt. Das Wetter spielt somit keine Rolle mehr. Doch neben dem Termin hat sich auch die Zielgruppe, die von dem Event angesprochen werden soll, verändert. Seit 2015 werden vor allem „Geheimtipps“ der elektronischen Musikszene gebucht. So wurde beispielsweise sogar Flume nach Österreich geholt. Nun fokussiert sich das Beatpatrol hauptsächlich auf die Fans eher nicht kommerziell „ausgebeuteter“ Musikrichtungen wie Drum’n’Bass.

Das Beatpatrol Festival hat in den letzten Jahren eine durchaus interessante Veränderung mitgemacht. 2016 findet das Musikevent am 25. Oktober im VAZ St. Pölten statt. Am nächsten Tag ist ein Feiertag und somit steht einer fetten Partynacht nichts mehr im Wege.

Das Line Up wurde bereits veröffentlicht. Mit dabei sind am 25. Oktober 2016 in St. Pölten dann nationale und internationale Künstler wie beispielsweise Audio, Gudrun von Laxenburg, Hatikwa, Neelix, Rockwell und Sigma. Als Special Guest wird Scooter auftreten.

Tickets könnt ihr auch ab sofort besorgen, diese sind nämlich bereits erhältlich.

Stil  elektronische Musik
Ort  VAZ St. Pölten, Österreich
Preis ab  ab EUR 54,90
Größe  40.000 Besucher
Dauer 25.10.2016
Headliner  tba
Website  http://www.beatpatrol.at/