Von 18. – 20. August findet das FM4 Frequency Festival 2016 statt. Hierbei handelt es sich um kein reines elektronische Festival, denn am Tag dreht sich die Veranstaltung hauptsächlich um Bands und ein paar Popsänger. Doch sobald die Sonne untergeht, wird im Nightpark auf elektronische Musik gesetzt. Das FM4 Frequency Festival könnte man ein bisschen mit dem Coachella vergleichen. Natürlich mit weniger Glamour, dafür mehr Festivalfeeling.

Das FM4 Frequency Festival zählt seit Jahren zu den Pflichtterminen im österreichischen Festivalkalender. Doch auch internationale Gäste besuchen das Musikevent gerne. In den letzten Jahren konnte sich das Konzept der „2 Festivals zum Preis von einem“ etablieren. Am Tage rocken die Bands und in der Nacht geben DJs Vollgas. Das kommt bei den Besuchern gut an. Von 18.-20. August 2016 geht das Festival nun in die nächste Runde.

Das Line Up ist bereits bekannt. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder zahlreiche internationale Größen, aber auch nationale Künstler werden zu sehen sein. Besondere Highlights im Daypark sind in diesem Jahr wohl Limp Bizkit, Paul Kalkbrenner, Parov Stelar, Deichkind, Die Antwoord, Bastille und noch viele mehr. Aber auch im Nightpark ist wieder Party ohne Ende angesagt. Mit dabei sind am Frequency 2016 unter anderem Dada Life, Alle Farben, Example, Kill the Noize, Extrawelt, Feed Me, Möwe und Zeds Dead.

Tickets sind bereits verfügbar.

Stil  Rock, Big Room, Deep House, etc.
Ort  St. Pölten, Österreich
Preis ab  EUR 139,90
Größe  tba
Dauer  18.-20.08.2016
Headliner  Dada Life, Zomboy, Möwe, etc.
Website  http://www.frequency.at/