Am Pfingstsonntag 2017 ist es wieder so weit – die Oldenbora 2017 steht an! Nach dem riesigen Erfolg des Festivals im Jahr 2016 soll nun ein weiteres Jahr mit mehr als 10.000 Besuchern gefeiert werden. Der Ansturm auf die Tickets wird vermutlich ebenfalls wieder groß werden, 2016 waren die Tickets bereits nach 17 Stunden restlos ausverkauft.

Am Konzept ändert sich voraussichtlich nicht viel, allerdings soll man ja bekanntlich ein Erfolgskonzept nicht verändern. Man belässt es bei drei Bühnen auf denen mehr als 30 DJs aus der ganzen Welt auflegen werden und erzeugt ein karibisches Flair auf dem Gelände des Beach Clubs. 2016 hat man mit DJs wie Holl & Rush, Kryder, Alpharock oder auch Alle Farben ein echt gutes Line Up auf die Beine gestellt. Mit welchen Acts man 2017 rechnen darf bleibt abzuwarten.

Höchstwahrscheinlich wird der Veranstalter vor dem Vorverkaufsstart am 01. Dezember bereits erste Namen aus dem Line Up bekannt geben. Es bleibt abzuwarten wie groß die Namen der Acts 2017 werden. Die Oldenbora wird große Acts ranholen müssen, schließlich vergrößern und verbessern sich alle Festivals stetig und der Konkurrenzkampf wird immer größer. Weitere Infos zur Oldenbora gibt es hier demnächst bei uns. Stay tuned!

Stil  elektronische Musik
Ort  Rastede, Oldenburg, Deutschland
Preis ab  tba
Größe  ca. 10.000 Besucher
Dauer  04.06.2017
Headliner  tba.
Website  http://www.oldenbora.de/