Strandfieber-Festival–Planungen gehen in die heiße PhaseEin Tag, ein See, drei Bühnen, zahlreiche DJ-Größen! Am 03. September 2016 verwandelt sich der idyllisch-gelegene Hartensbergseein Goldenstedt rund um das Amphitheater wieder zur riesigen Tanzfläche.Die Planungen für die dritte Ausgabe des Electro-Festivals laufen auf Hochtouren.

Mit dem international bekannten DJ David Puentez gibt die veranstaltende Agentur plus2event GmbH aus Vechta nun den ersten Act für das Spektakel am See bekannt. An weiteren Highlights wird mit Hochdruck gearbeitet und sie sollen in den nächsten Wochen folgen.

Der Tourkalender von David Puentez lässt ihn um den ganzen Globus reisen. Dabei werden seine Tracks nicht nur in den angesagtesten Locations in Brasilien, Russland, Asien, USA und Europa –auch auf den größten Festivals wie Tomorrowland, Ultra Music und Coachella feuert er seine Beats in die Massen. Absolut überwältigt zeigten sich die Veranstalter vom Start des Vorverkaufs. Innerhalb von nur drei Tagen waren alle 1.000 Frühbucher-Tickets vergriffen.

Ein deutliches Zeichen dafür, dass man sich die Tickets in diesem Jahr auf jeden Fall im Vorverkauf sichern sollte, da das Ticketkontingent limitiert ist. Momentan befindet sich der Vorverkauf in der VVK-Stufe I(26,85 €). Die Tickets sind erhältlich unter www.strandfieber-festival.de, unter der Tickethotline 0180 6050400(0,20 €/Anruf, max. 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunknetz)oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Plus2event plant bühnentechnisch mit einem ähnlichen Aufbau wie in den vergangenen Jahren. Die ca. 30 DJ`s werden ihre Sets auf drei Bühnen spielen: die Waldbühne als Hauptbühne, das Amphitheater als Lausbuben-Bühne sowie die Strandbühne direkt am Wasser. Ähnlicher Aufbau heißt jedoch nicht ähnliches Bühnendesign –hier wollen die Veranstalter wieder neue Maßstäbe setzen und mit imposanten Special-Effects arbeiten.

Strandfieber 2016 David Puentez