Seit „#Selfie“ kennt The Chainsmokers wirklich jeder und nach ihrer Hitsingle „Roses“ wurde es auch für uns höchste Zeit endlich ein Interview mit den Jungs zu machen. Im Moment könnte es für die beiden Produzenten und Deejays nicht besser laufen. Nach ihrem Erfolg mit „#Selfie“ übertreffen sich The Chainsmokers nochmal selbst. Wer hätte das gedacht? „Roses“ (feat. Rozes) hat auf YouTube schon über 34 Millionen Klicks und wird auf Spotify täglich unglaubliche 112.000 Mal gestreamt. Grund genug für ein Interview mit The Chainsmokers, denn schließlich kommen die Jungs noch im Februar nach München (Neuraum) und im März nach Wien (PraterDOME). So geben wir euch nun schon vorab die Möglichkeit das US-Duo etwas besser kennen zu lernen.

Die beiden Amerikaner Alex Pall & Drew Taggart beschlossen 2012 gemeinsame Sache zu machen. Ihren internationalen Durchbruch feierten The Chainsmokers 2014 mit der Hitsingle„#Selfie“, die auf Steve Aoki’s Label Dim Mak Records veröffentlicht wurde. Mit der Internet-Marketingfirma TheAudience, die sie auch als Deejays zusammengebracht hatte, erstellten sie das passende Social-Media-Konzept dazu. Der Song war auch in Deutschland und Österreich ein Hit und wurde laufend auf zahlreichen Events gespielt. In diesem Jahr konnten The Chainsmokers nun mit ihrer Single „Roses“ (feat. Rozes) gewaltig nachlegen und in einigen Ländern den Erfolg von „#Selfie“ sogar übertreffen. Wir haben nun ein Interview mit The Chainsmokers geführt. Viel Spaß beim Lesen!

Warum habt ihr euch für den Künstlernamen „The Chainsmokers“ entschieden? Raucht ihr wirklich so viel? 

Nein. Wir haben früher sehr viel geraucht, jedoch jetzt nicht mehr… wenn du aber gutes Gras dabei hast, dann lass uns das wissen.

Welchen Track habt ihr euch zuletzt gekauft?

twenty one pilots – “Ride”

Welchen Track hättet ihr gerne geschrieben? 

Fun. – “We Are Young”

Welcher Song macht euch glücklich?

Louis the Child – “It’s Strange” (feat. K.Flay)

Welcher Song macht euch traurig?

One Direction – “Eighteen” (geschrieben von Ed Sheeran)

Welcher Track hatte den meisten Einfluss auf euch?

Daft Punk – “Around the World”

Auf welchen eurer eigenen Tracks seid ihr besonders stolz?

„Roses“

Wie seid ihr auf die Idee für einen Song wie „#Selfie“ gekommen?

Wir haben uns eigentlich nur über dumme Mädels in Clubs lustig gemacht. Tja und dann wurde daraus ein Hit.

Was war die beste und verrückteste Show, die ihr jemals gespielt habt? 

EDC Mexico und Lollapalooza

Was war das Peinlichste, das ihr jemals gemacht habt?

American Idol

Ihr wohnt in New York, reist jedoch ständig quer durch die ganze Welt. Was ist euer Lieblingsplatz?

Griechenland

Ihr kommt diesen Monat noch nach München (Neuraum) und im März nach Wien (PraterDOME). Was dürfen die Fans dort von euch erwarten?

Wir arbeiten gerade an SEHR VIEL neuer Musik und werden dort definitiv ein paar neue Tracks ausprobieren. Ihr dürft also gespannt sein!

 

Hier erzählen The Chainsmokers in der Tonight Show, wie ihr Song „Don’t Let Me Down“ entstanden ist.

Und wer ist nun neugierig geworden, wie der Song klingt? Hier haben wir auch noch „Don’t Let Me Down“ für euch: