Die neue Edeka Weihnachtswerbung „Heimkommen“ fegt derzeit durchs Internet. Neben dem Namen des Liedes im Video, wollen viele wissen, warum Edeka eine eher traurige Werbung ins Rennen schickt, denn gerade in der Weihnachtszeit ist so etwas eher unüblich.

Unsere Meinung dazu ist sehr simple und zwar scheint Edeka als einziger deutscher Konzern verstanden zu haben, das man in sozialen Netzwerken auffallen muss, um Erfolg zu haben. Nach den Kampagnen mit Scooter Frontmann H.P. Baxxtor und der Supergeil Werbung, trifft die Weihnachtswerbung „Heimkommen“ den Nerv der Menschen.

Auf Youtube und Facebook hat der Spot jeweils schon über 17. Millionen Aufrufe und wurde bei Facebook bereits über 500.000 mal geteilt. Die Botschaft hinter dem neuen Spot sollten sich in der Tat vielen zu denken geben und zwar sich bei all dem Stress auch mal Zeit für die Familie zu nehmen.

Auch wir arbeiten gerade in der Weihnachtszeit unheimlich viel und so hat auch uns der Spot etwas nachdenklich gemacht. Das Lied in der Werbung heißt übrigens “ Supreme Music feat. Neele Ternes – Dad „, dieses haben wir euch neben dem TV Spot ebenfalls eingebunden.