Martin Garrix verkündete heute nun endlich den Namen seines neuen Labels und dieses wird nun STMPD RCRDS heißen. Unglaublich! Der erst 19-jährige Deejay und Produzent ist nun also offiziell auch Label-Boss und folgt damit Acts wie Hardwell oder Nicky Romero, deren Labels schon lange eigene Marken sind. Der erste Release auf STMPD RCRDS wird übrigens sein neuster Song „Now That I’ve Found You“ (feat. John & Michel) sein, der bereits am 11. März 2016 erscheint. Einige Tage später wird Martin Garrix am Ultra Music Festival dann wohl noch mehr neue Tracks präsentieren. „It’s that time of the year again!“ – die Winter Music Conference steht vor der Tür. Die Vorfreude ist wie immer groß.

Die Nachricht verbreitet sich gerade wie ein Lauffeuer durch’s Internet. Martin Garrix verkündete nun endlich den Namen seines neuen Labels und dieses wird STMPD RCRDS heißen. Dort erscheint auch bereits am 11. März 2016 sein brandneuer Track „Now That I’ve Found You“ (feat. John & Michel). Den Track habt ihr sicher bereits gehört, denn mittlerweile hat den wohl sogar schon eure Oma auf Facebook geteilt. Tja, Martin Garrix ist und bleibt „everybody’s darling“ (davon ist Deadmau5 natürlich ausgenommen). Der junge Niederländer ist nun mal einfach super sympathisch und seine Musik kommt auch immer wieder gut an.

Wo genau sich STMPD RCRDS platzieren wird, werden wir in den nächsten Monaten sehen. Laut Martin Garrix soll es ja kein reines Dance-Label werden. Man darf also durchaus gespannt sein, denn sein Manager Scooter Braun hat so einige Kontakte zu großen Künstlern. Vielleicht wird es dann sogar einen Martin Garrix und Justin Bieber Track geben?

Wer zur Winter Music Conference nach Miami fliegt, sollte auf jeden Fall am 18.03.2016 in den Story Nightclub gehen. An diesem Tag findet dort nämlich die STMPD RCRDS Labelnight statt und die wird wohl legendär werden.

Hier könnt ihr euch den Trailer des ersten STMPD RCRDS Releases mit dem Titel „Now That I’ve Found You“ ansehen: