Schulfrei bzw. Schneefrei oder doch Eisfrei ? Solange es Schulausfall am Freitag den 8.01.2016 gibt, dürfte der Grund für viele eigentlich egal sein. Nachdem am Donnerstag bereits die Schule nach den Ferien in Niedersachsen in vielen Landkreisen ausgefallen war, ist die Hoffnung natürlich groß.

Am Freitag sieht das leider nicht ganz so einfach aus, denn bereits Donnerstag Abend klettern die Werte in den Plus Bereich und die Luftmassengrenze verschiebt sich weiter in Richtung Osten. Somit ist also erst einmal Tauwetter angesagt, doch eine Hoffnung bleibt und zwar das die Temperaturen Nachts wieder unter 0 Grad fallen.

Reichlich Niederschlag ist auf jeden Fall im Anmarsch, doch wird es Regen, Eisregen oder Schnee, dass bleibt derzeit noch die große Frage. Wir schlagen uns also auch Freitag wieder die Nacht um die Ohren und halten Ausschau nach Meldungen über Schulausfall.

Wie immer bitten wir euch jedoch, die regionalen Radiosender einzuschalten, denn diese arbeiten meist direkt mit den Behörden zusammen und bekommen daher die Infos oft schneller als wir. Da der Freitag ja das Wochenende förmlich einleitet, wünschen wir euch an dieser Stelle auch direkt ein schönes Wochenende.

[ads1]
– Baden-Württemberg
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Bayern
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Berlin
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Brandenburg
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Bremen
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Hamburg
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Hessen
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Mecklenburg-Vorpommern
In Mecklenburg-Vorpommern kann es infolge der aktuellen Wetterlage am Freitag, dem 8. Januar 2016, zu Einschränkungen in der Schülerbeförderung kommen.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur weist für morgen sowie für die gesamte Winterzeit auf folgende Regelungen hin:
Kinder und Jugendliche, die ihre Schule wegen widriger Witterungsverhältnisse nicht erreichen können, sind grundsätzlich entschuldigt.
Bei schwierigen Witterungssituationen in den verschiedenen Regionen entscheiden letztendlich die Eltern, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht.
Die Schulen sind grundsätzlich geöffnet. Der Unterricht findet statt.
Weitere Informationen können bei den Schulen oder bei den Landkreisen bzw. den kreisfreien Städten eingeholt werden.
Darüber hinaus informieren die Landkreise über Einschränkungen im Schülerverkehr.

Quelle: regierung-mv.de

Landkreis Nordwestmecklenburg:

Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse ist der Busverkehr im Landkreis momentan eingestellt worden. Betroffen davon ist auch die Schülerbeföderung.

Quelle: nordwestmecklenburg.de

– Niedersachsen

Landkreis Lüchow – Dannenberg: Wegen einer defekten Heizung fällt an der Drahwehn-Schule Clenze morgen der Unterricht aus.

Landkreis Leer: Morgen fällt der Fahrdienst der Behinderteneinrichtung „Lebenshilfe“ aus.

Landkreis Leer: Morgen fällt wegen der Witterung an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht aus.

Wolfenbüttel: Morgen fällt der Unterricht an der Grundschule Groß Stöckheim aufgrund eines Schadens im Abwassersystem der Schule aus.

Im Kreis Harburg fällt an der Glockenbergschule in Hollenstedt morgen der Unterricht wegen eines Heizungsschadens aus.

Im Landkreis Friesland fällt der Unterricht heute an allen allgemeinbilddenden und berufsbildenden Schulen aus. Ausgenommen hiervon ist die Stadt Wangerooge. Auch die Fahrdienste für die Heilpädagogischen Zentren und die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS in Friesland fallen wegen des Wimterwetters aus. Die Einrichtungen sind jedoch geöffnet.

Emden: Heute fällt witterungsbedingt der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.

Landkreis Aurich Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht, mit Ausnahme der Insel Norderney, am 08.01.2016 aus.

In der Stadt Wilhelmshaven fällt am Freitag, den 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenen Schulen aus.

Landkreis Wittmund Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht auf dem Festland am 08.01.2016 aus.

Im Landkreis Wesermarsch fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.

Im Landkreis Ammerland fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Auch die Fahrdienste zu auswärtigen Förderschulen und für das Heilpädagogische Zentrum sowie die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS im Ammerland fallen aus.

Landkreis Wesermarsch Die Beförderung durch die Lebenshilfe Wesermarsch e.V. fällt am Freitag, den 08.01.2016 aufgrund der aktuellen Wetterlage aus.

Im Landkreis Vechta fällt der Unterricht am Freitag, 8.1.2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. (gemeldet von NDR.de)

Im Landkreis Oldenburg fällt der Unterricht am Freitag, 8.1.2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, sowie der Graf-Anton-Günther-Schule in der Stadt Oldenburg aus. (gemeldet von NDR.de)

In der Stadt Oldenburg fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an der Freien Waldorfschule – Blumenhof für die Klassen 1-13 aus. (gemeldet von NDR.de)

Im Landkreis Cloppenburg fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus (gemeldet von NDR.de)

Kreis Cloppenburg Der Caritas Verein Altenoythe stellt heute die Beförderung zu allen Einrichtungen wegen der Wetterlage ein. Die Einrichtungen sind aber geöffnet. (gemeldet von NDR.de)

In Delmenhorst fällt heute der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenen Schulen aus. (gemeldet von NDR.de)

Quelle: VMZ-Niedersachsen & NDR.de (Stand 22.56 Uhr )

Nordrhein-Westfalen
Ein zwingender Grund für ein Schulversäumnis kann überdies auch der plötzliche Eintritt extremer Witterungsverhältnisse – wie zum Beispiel starker Schneefall, Eisglätte oder Sturm – sein. In diesem Fall gilt grundsätzlich: Die Eltern entscheiden morgens, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst. In jedem Fall muss aber die Schule informiert werden. Da das Nichterscheinen in der Schule in derartigen Fällen entschuldigt ist, können Schülerinnen und Schülern hieraus auch keine negativen Konsequenzen entstehen.

Quelle: schulministerium.nrw.de

– Rheinland-Pfalz
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Saarland
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Sachsen
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

– Sachsen-Anhalt
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

Schleswig-Holstein
Grundsätzlich gilt: Eltern, die für ihr Kind eine besondere Gefährdung auf dem Schulweg durch die Witterungs- und Straßenverhältnisse befürchten, können ihr Kind zu Hause behalten oder es vorzeitig vom Unterricht abholen.

Abgesehen davon kann bei besonders gefährlichen Wetterlagen landesweit oder in einigen Regionen Unterrichtsausfall angeordnet werden. Für diese Fälle haben wir für Sie eine Hotline (Bandansage) eingerichtet, die rund um die Uhr unter 0800 1827271 aktuell informiert.

Quelle: schleswig-holstein.de

– Thüringen
Bisher sind hier keine Ausfälle gemeldet

alle Angaben ohne Gewähr, wir bitten euch nochmals, die Meldungen der regionalen Radiosender zu beachten.