Die Miami Music Week nähert sich mit großen Schritten und in diesem Jahr präsentiert euch das niederländische Dance Label Spinnin‘ Records erstmals das Spinnin‘ Hotel Miami 2016. Von 16. – 20. März wird das Nautilus Hotel in South Beach zum Spinnin‘ Hotel und lädt zu zahlreichen Partys. Die Events dort werden von Spinnin’ Sessions, Heldeep Records, DOORN Records, Maxximize und Spinnin’ Deep gehostet. Da werden wohl interessante Deejays vor Ort sein. Die Miami Music Week ist damit wieder um eine Attraktion reicher.

Avicii hat es vor einigen Jahren schon vorgemacht und jetzt startet auch Spinnin‘ Records mit einem eigenen Hotel in die Miami Music Week. Von 16. – 20. März 2016 wird das Nautilus South Beach einfach in Spinnin‘ Hotel umbenannt und Schauplatz zahlreicher Partys werden. Denn diverse Labels der verschiedensten Künstler werden von Spinnin‘ Records administriert. Natürlich werden auch die Spinnin‘ Records – Aushängschilder wie Firebeatz, Sander van Doorn, Oliver Heldens und noch viele mehr dabei sein. Interessant wird es, ob Martin Garrix in dieser Woche dann einen Bogen um alle Veranstaltung des niederländischen Labels macht. Der junge „Animals“-Produzent hatte das Label doch verklagt und konnte sich bisher nicht wirklich mit Spinnin‘ Records einigen.

Im Spinnin‘ Hotel Miami 2016 werden im März Events von Spinnin’ Sessions, Heldeep Records, DOORN Records, Maxximize und Spinnin’ Deep gehostet. Eine schlechte Nachricht für alle, die es zu dieser Zeit nicht nach Miami schaffen. Denn der März ist ohnehin schon sehr deprimierend, wenn man nicht auf’s Ultra Music Festival kann und sich aber alles darum dreht. Nun wird man auf diversen Social Media – Kanälen auch noch vom Spinnin‘ Hotel hören. Da kann man nur auf einen Livestream hoffen. In letzter Zeit wurden doch ohnehin beinahe alle größeren Events über YouTube, Twitch oder ähnliche Dienste übertragen. Das Wetter wird bei uns hier in Europa trotzdem nicht mithalten können. Aber die Festivalsaison hat auch hierzulande einiges zu bieten.

Hier haben wir den offiziellen Trailer für euch. Vorsicht! Man bekommt direkt Lust einen Flug nach Miami zu buchen und die paar Tage im Spinnin‘ Hotel zu verbringen! Dann könnte man nämlich auch gleich am Ultra Music Festival vorbeischauen 😉