Tracklist.club sucht aktuell nach motivierten Festival- & Musikbloggern. Unser Team soll wieder wachsen, denn im Moment übersteigt die Arbeit unsere Kapazitäten. Deshalb sind wir auf der Suche nach dir oder vielleicht einem deiner Freunde! Bei uns gibt es jedoch kein Geld für die Tätigkeit als Blogger. Nein, wir können dir sogar etwas viel besseres bieten: einzigartige Erfahrungen und Erlebnisse, die du nicht so schnell vergessen wirst. Denn fleißige Redakteure werden von uns auf Festivals in ganz Europa geschickt und dürfen dann von ihren Eindrücken berichten. Da trifft man auch schon mal den ein oder anderen DJ. Das hört sich alles gut an? Dann solltest du jetzt auf jeden Fall weiterlesen! Auf Seite 1 bekommst du einen Überblick über die Tätigkeit als Blogger bei uns und auf Seite 2 erzählen wir dir, was man im Team von tracklist.club so erleben kann.

Neue Redakteure / Blogger gesucht

Wir suchen neue Gesichter für unseren Blog, die gerne schreiben und die deutsche Rechtschreibung sowie Grammatik beherrschen. Wichtig ist uns vor allem dein Interesse an der elektronischen Musik und auch fundiertes Wissen in diesem Bereich. Treibst du dich also auf diversen Festivals rum und bist immer auf dem Laufenden, wenn es um die neusten Tracks geht? Dann suchen wir genau dich!

Tätigkeitsbereich

Die Aufgaben bei tracklist.club sind ziemlich breit gefächert. Hauptsächlich geht es jedoch um’s Schreiben von Beiträgen, die du dann auch selbst online stellst. Du hast keinerlei Erfahrung mit WordPress? Kein Problem! Wir bringen dir alles bei. Aber neben dem Schreiben fallen selbstverständlich noch andere Aufgaben an. Bilder müssen bearbeitet, Artikel auf den neusten Stand gebracht werden und auch unsere Social Media Seiten sollten regelmäßig mit Content gefüllt werden. Wie du siehst, gibt es einiges zu tun bei tracklist.club und sollte hier für jeden die richtige Tätigkeit dabei sein.

Der ideale Blogger für tracklist.club

Nun fragst du dich, was wir also genau von dir erwarten? Du musst auf jeden Fall eine Leidenschaft für elektronische Musik haben und solltest dann auch gerne darüber schreiben. In der Welt der DJs passiert jeden Tag etwas, über das dann auch gleich berichtet werden muss. Deshalb solltest du natürlich auch Zeit haben. Ideal wäre ein Beitrag pro Tag bzw. zumindest 4 Artikel pro Woche. Der perfekte Blogger beherrscht dann auch noch die deutsche Rechtschreibung und Grammatik. Den Rest kann man eigentlich lernen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir unterstützen dich gerne auf deinem Weg zum Profi- Blogger 😉

So nun hast du einiges über die Tätigkeit erfahren. Auf Seite 2 erzählen wir dir noch, warum wir so viel Zeit in dieses Hobby stecken und was wir schon alles erlebt haben. Denn unser Motto lautet „Work Hard, Play Hard“ ! Nach der Arbeit kommt dann auch das Vergnügen. Wenn man also mal Pressetickets für ein Festival bekommt, dann kann das schon mal ein einzigartiges Erlebnis werden. Mehr Infos dazu findest du auf Seit 2.