Mit dem Song “ Alex Diehl – Nur ein Lied “ landete der Sänger einen echten Internet Hit, doch das wollte er damit eigentlich gar nicht erreichen. Schon seit längeren protestiert Alex Diehl gegen Hass und Gewalt.

Nachdem er sah was ihn Paris geschehen war, schrieb er sich seine Wut von der Seele, was übrigens bei Musikern nicht unüblich ist, dass sie ihre Gefühle egal welcher Art in Liedern verarbeiten. Der Text entstand in ungefähr 15 Minuten erklärt Diehl und nachdem er das Lied mit der Handykamera aufgenommen hat, lud er es bei Facebook hoch.

Mittlerweile haben den Song über 4 Millionen Menschen angeklickt und tausende Kommentare hinterlassen. Der Bayrische Rundfunk hat den Song sogar ins Programm aufgenommen, dass zeigt eindeutig, wie diese Worte in dem Song die Menschen bewegen, damit hätte Alex Diehl wohl nie gerechnet.

Das nun auch viele Medien aufspringen, wird dem Song wohl nochmal einen Schub nach vorne geben und hoffentlich den einen oder anderen Menschen zum nachdenken bringen. Wir haben euch an dieser Stelle das Facebook Video einmal eingebunden.

In dem Video könnt ihr auch die Lyrics des Videos nachlesen, damit ihr wisst worum es in der Single tatsächlich geht.