Galantis präsentierten am Ultra Music Festival 2016 ihre neuste Single „No Money“. Die beiden Schweden haben hier wieder gute Arbeit geleistet. Auch bei diesem Track steht wieder der „gute Laune“ – Sound ,wie wir ihn von Galantis kennen, im Vordergrund. „No Money“ erscheint am 1. April 2016, kann jedoch schon jetzt vorbestellt werden. Wir haben am Ende des Artikels wieder die Preview des Songs für euch eingebunden.

Galantis sind die beiden schwedischen Produzenten Christian Karlsson und Linus Eklöw. Vor der Zeit als DJ- und Produzenten-Duo Galantis gingen die beide getrennte Wege und sind unter anderem für den Britney Spears Hit „Toxic“ verantwortlich. Man muss kein Musikkenner sein, um das Talent der beiden zu erkennen. Auch auf der Bühne geben Christian und Linus alles. Ihre Show wird durch Live-Elemente an den Drums unterstützt und die beiden Schweden geben auch körperlich Vollgas. Nicht allzu selten geben sie Tanzeinlagen oder springen die beiden Künstler synchron auf das DJ-Pult. Die unglaubliche Energie von Galatnis geht direkt aufs Publikum über. Die Shows sind extrem mitreißend. Ihr Debütalbum „Pharmacy“ war ein voller Erfolg. Es gibt kaum einen Fan der elektronischen Musik, der in den letzten Monaten an ihrer Hitsingle „Runaway (U&I)“ vorbeigekommen ist. Durch ihre langjährige Erfahrung als erfolgreiche Produzenten schafften sie auch schnell den Anschluss in der DJ-Szene. Ihre Tracks werden von vielen namenhaften DJs unterstützt und Galantis sind gern-gesehene Acts auf den Festivals und auch in den Clubs. Zuletzt waren die beiden auch in Europa auf Tour.

Der Typischer Galantis – „Gute Laune“ – Sound, den schon „Peanut Butter Jelly“ versprühte, reißt auch mit „No Money“ nicht ab. Der Text ist einfach gehalten und geht, genau so wie der Beat, direkt ins Ohr. Damit ist das Mitsingen vorprogrammiert. Der Track erschein am 1. April 2016. Wer „No Money“ schon jetzt nicht mehr aus dem Kopf bekommt, kann den Song gerne schon vorbestellen. Man wird diesen Track in Zukunft wohl noch sehr oft hören.

Hier könnt ihr euch schon jetzt die Preview von „No Money“ von Galantis anhören: