Mike Posner meldet sich mit „I Took A Pill In Ibiza“ (Seeb Remix) zurück. Der Song wurde zwar bereits im Sommer 2015 veröffentlich, befindet sich momentan jedoch auf extremen Erfolgskurs. Etwas brisant ist jedoch das Thema des Songs, den es geht um eine Drogenparty. Der Beat und Text gehen direkt ins Ohr. „I Took A Pill In Ibiza“ (Seeb Remix) ist in vielen Ländern schon ein Megahit und auch hierzulande auf Erfolgskurs.

Mike Posner ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Produzent. Mit bürgerlichen Namen heißt er Michael Robert Henrion Posner. 2010 veröffentlichte er sein Debütalbum „31 Minutes to Takeoff“. Die erste Singleauskopplung davon mit dem Titel „Cooler Than Me“ wurde zum Hit und verschaffte dem Sänger internationale Bekanntheit. Danach folgten die 2 weiteren Top-40-Songs „Please Don’t Go“ und „Bow Chicka Wow Wow“. In kürze erscheint nun auch sein nächstes Album mit dem Titel „At Night, Alone“.

„I Took A Pill In Ibiza“ (Seeb Remix) erschien bereits am 22. Juni 2015 auf der LP „The Truth“. Momentan befindet sich die Nummer jedoch wieder auf Erfolgskurs. Der Song wurde von den beiden schwedischen Produzenten Simen Eriksrud und Espen Berg, besser bekannt unter dem Namen Seeb, geremixt. Mikes Posner überzeugt wieder einmal mit seiner tollen Stimme. Der Track ist extrem gelungen. Der Sound überzeugt durch ruhige Beats. Der Text ist gleichzeitig fragwürdig und auch genial. Zeilen wie „I took a pill in Ibiza to show Avicii I was cool“ zeigen dies besonders gut. Wäre doch witzig, wenn Avicii den Song einmal spielen würde.

Auch das Video sollte man gesehen haben. Wir haben es hier für euch eingebunden: