Die Compilatiom zum Geburtstag, 5 Years Revealed. Kaum einen wird es wundern, dass diese Tracklist voll mit den großen Hits der letzten Jahre ist. Das Label Revealed von Top DJ Hardwell ist unheimlich erfolgreich, was sicherlich auch dem Erfolg von Hardwell selber zu verschulden ist.

Kaum ein Song der dort released wird, der es nicht in den Charts weit nach vorne oder sogar an die Spitze vieler Charts schafft. Kaum einen von euch müssen wir erklären wie erfolgreich Hardwell selbst ist, denn nicht umsonst führt er erneut die DJ Mag Top 100 an, dass schafft man nämlich nicht, wenn man schlechte Leistung abliefert.

Seine Sets sind im Netz der Renner, alles rund um Hardwell wird auch in Deutschland fleißig aufgesogen, so fehlen natürlich auch seine Tracks nicht auf dem Sampler 5 Years Revealed. Auch wenn wir mit diesem guten Stück etwas spät dran sind, wollen wir euch natürlich wie gewohnt mit der Tracklist und dem Cover der CD versorgen.

Bis zum Release Termin dauert es zum Glück nicht mehr lange, denn bereits am Freitag, den 24. April 2015 steht das gute Stück für euch im Handel bereit. Kommen wir nun aber endlich zum Cover und zur Tracklist, denn selbstverständlich wollt ihr ja wissen, was euch bei dieser Jubiläums Ausgabe erwartet.

Wenn euch die 5 Years Revealed gefällt, könnt ihr sie natürlich wie immer mit einem Klick auf die Like Buttons am Ende des Artikels supporten.

5 Years Revealed

Disk: 1
1. Never Say Goodbye – Hardwell / Dyro / Bright Lights
2. Dear Life – Dannic / Bright Lights
3. Lost & Found – Sick Individuals
4. Escape – 3lau / Paris / Simo / Bight Lights
5. Wait For You – Dannic / Shermanology
6. Life Is Calling – Joeysuki / Kill The Buzz
7. Symphony – Silva, Sandro / Arston
8. Everybody Is In The Place – Hardwell
9. Typhoon – Calor, Julian
10. Encoded – Hardwell
11. The Night – 3lau / Nom De Strip / Estelle
12. Pallaroid – Newson, Thomas
13. Love Like This – Trash, Tommy / Fong, Henry / Evans, Faith
14. Mystica – Blasterjaxx
15. How We Do – Hardwell / Showtek
16. Sounds Like – Dyro
17. Welcome To The Jungle – Alvaro / Mercer / Lil Jon
18. Leprechauns & Unicorns – Dyro

Disk: 2
1. Beam (Dannic Mix) – Mako / Taylor, Angel
2. Left Behinds – Blohm, Paris / Renee, Taylr
3. Back To Earth – Futuristic Polar Bears
4. Made For This – Sick Individuals
5. The Code – W&W / Ozcan, Ummet
6. Yee – Deorro
7. Claymore – Dazz, Jordy
8. Radical – Dyro / Dannic
9. Fifteen (Hardwell Edit) – Blasterjaxx
10. Blueprint – Dannic / Sick Individuals
11. Apollo – Hardwell / Shepherd, Amba
12. Evolve – Calor, Julian
13. Jumper – Hardwell / W&W
14. Beautiful World – Blasterjaxx / Dbstf / Ryder
15. Countdown – Hardwell / Makj
16. Zodiac – Dale, Joey
17. Once Again – Headhunterz
18. Rocket Spaceman (Hardwell & W&W Closing Edit) – W&W / Blasterjaxx / Hardwell