Für alle House Fans ist die Deep House 2015 aus dem Hause Zyx Music aufgrund ihrer exzellenten Tracklist, nahezu ein muss. Kaum ein Zweig der House Musik konnte in den letzten Monaten zu mächtig zulegen im Bereich der Verkäufe, wie der Deep House Sektor.

So ist es allerdings auch nicht verwunderlich, das Künstler wie z.B. Robin Schulz, die vor kurzem noch als Geheimtipps gehandelt worden, vielen mittlerweile schon wieder zu komerzig sind.

Die Deep House 2015 bringt euch fast 30 Tracks im Deep House Genre, die eben nicht in allen House & Dance Charts ganz oben mitspielen. Wer jedoch nun glaubt, dass dann ja nur Schrott über bleiben würde, sollte sich die Arbeit machen und einige Tracks sich vorab einmal anhören.

Gerne hätten wir euch zu dieser Compilation auch einen MiniMix präsentiert, doch leider kommt es zu dieser Compilation keinen. Da haben Compilations wie z.B. die Future Trance Reihe eindeutig die Nase vorn und bieten in Sachen Marketing einiges mehr.

Ab dem 2. April 2015 steht die Deep House 2015 für euch im Handel bereit und bis dahin möchten wir euch schon einmal das Cover und die dazu passende Tracklist präsentieren, damit ihr wie oben bereits angekündigt, euch schon einmal den einen oder andere Track im Netz anhören könnt.

Deep House 2015

Disk 1:
1. Township Rebellion feat. Zsazsa – Shame (Radio Edit)
2. Tube & Berger, P.A.C.O. – Greyjoy (Original Mix)
3. Blutonium Boy ft. Eric Bazilian – Where Did I Go? (Ponyfarm Remix)
4. Stoneface & Terminal – For You ft. Ellie Lawson (Pingpong Remix)
5. Marc Reason & Tom Belmond ft. Anticappella – Move Your Body 2k15 (Tief House Edit)
6. Treuebonus – Summerlights (2015 Rework)
7. Jan Blomqvist – Time Again (Original Mix)
8. Ben Delay – I Told You (Original Mix)
9. Parasite Single – The Hunt (Mollono.Bass Remix)
10. Franques – We Got It All (Bogdan Ioan Mix)
11. Die Höhenregler – Overthinking (Original Mix)
12. Manuel Baccano feat. Alpha & Tony T. – We Came To Party! (Jommes Tatze Vocal Mix)
13. Heimlich – Otherside (Extended Mix)
14. Arjuna Schiks – New23 (Original Mix)

Disk 2:
1. Milk & Sugar – Needin You with Barbara Tucker (Doorly Dub)
2. DJ A.N.D.Y. feat. Crizzn – The Night 2k15 (Tiefhouse Extended)
3. Damon Paul feat. Simone Mangiapane – Rhythm Is A Dancer (Extended Mix)
4. Paji – Wotan (Original Mix)
5. Ian Storm, Fadem – Leaving The Lights (Funkfresh Remix)
6. Axis, Angelo Abresso – Inside (Flip & Flap Remix)
7. Purple Disco Machine – No Lips (Original Mix)
8. James Yuill, Jackson (UK) – Love Love Love (Zwette Club Mix)
9. Froidz – Because Of You (Original Mix)
10. BK Duke feat. Axel B – Did You Know (Eric Costa & Bruno Dubass Remix)
11. Andrea Arcangeli – Cuore (Soul Button Remix)
12. Malo – It‘s Alright (Pitstop) (Radio Mix)
13. Manuel Baccano feat. Alpha – So Strung Out (Thomas Heat So Deep Remix)
14. Patrick Hofmann – Noon (Tom Glombik Remix)