Mit der Ministry of Sound Inspired – R3HAB kommt ein echtes Meisterwerk auf den Markt, denn in der Tracklist findet ihr unter anderem den einen oder anderen echten Klassiker. Bereits mehrere Ausgaben gab es bereits von der Inspired Reihe und alle waren ein voller Erfolg.

Für die neue Ausgabe hat man im Hause Ministry of Sound einen der gefragtesten Shootingstars der weltweiten EDM Szene ins Boot geholt, die Rede ist natürlich von R3hab. Kein großes Festival weltweit kommt ohne ihn im Line Up aus und dieser Erfolg gibt ihm Recht.

Im Mix auf der ersten CD widmet R3hab den aktuellen Tracks aus den House Charts, natürlich darf dabei sein eigenes Material nicht fehlen. Auf der zweiten CD hingegen bekommen die Fans einblick in die „All Time Favourites “ von R3hab, mit dabei sind Top Tracks von The Egg, Mandy, Axwell und Alter Ego.

Die Ministry of Sound Inspired – R3HAB findet ihren Weg in den Handel am 4. September 2015, in Deutschland wird sie wie immer an einfachsten bei Amazon oder anderen Online Shops zu bekommen sein.

Wie ihr es an dieser Stelle von uns gewöhnt seid, haben wir natürlich auch hier die Tracklist und das passende Cover der Ministry of Sound Inspired – R3HAB für euch am Start.

Ministry of Sound Inspired - R3HAB

Disc: 1
1. Summer (R3hab & Ummet Ozcan Remix) – Calvin Harris
2. Revolution – R3hab, Nervo & Ummet Ozcan
3. Forbidden Voices – Martin Garrix
4. Pray to God (R3hab Remix) – Calvin Harris
5. Escape – Quinitno
6. Blame (R3hab Remix) – Calvin Harris
7. Flashlight – R3hab & Deorro
8. Secrets – Tiësto & KSHMR
9. Karate – R3hab & KSHMR
10. Voodoo – DVBBS & Jay Hardway
11. Darkside – Firebeatz
12. Dead Man’s Hand – KSHMR
13. Ready for the Weekend – R3hab & Nervo
14. 90s By Nature – Showtek
15. Phoenix – R3hab & Sander Van Doorn

Disc: 2
1. Walking Away (Tocadisco Remix) – The Egg
2. Phunk (Steve Angello Re-edit) – Shinedoe
3. Rocker – Alter Ego
4. Lola’s Theme – The Shapeshifters
5. Changes (Dirty South Remix) – Chris Lake
6. I Found U – Axwell
7. Get Dumb – Axwell, Ingrosso, Angello & Laidback Luke
8. Yeah Yeah (D Ramirez Remix) – Bodyrox
9. Shake and Pop – Green Velvet
10. Let Me Think About It – Ida Corr vs Fredde le Grand
11. Body Language – MANDY vs Bookashade
12. Break Down the House – Laidback Luke
13. Kinda New (Tiefschwarz Vocal Mix) – Spektrum
14. Tell Me Why – Supermode
15. What Else Is There (Trentmoller Remix) – Royksopp