Die Ministry of Sound Miami Sessions 2015 lehnt sich mit seiner Tracklist natürlich wieder am bevorstehenden Ultra Music Festival 2015 in Miami an. Wie viele andere House & Dance Labels derzeit, bringt also nun auch Ministry of Sound eine Compilation zur Festival auf den Markt.

Über den Erfolg scheint man sich hier jedoch aber nicht so sicher zu sein, denn während beim englischen Label eine Compilation nach der anderen als Doppel-CD oder 3er CD-Box erscheint, kommt die Ministry of Sound Miami Sessions 2015 nur als reine MP3 Variante auf den Markt.

Wer nicht unbedingt Fan der zahlreichen Komerz Tracks ist, kann sich die Miami Sessions dennoch ruhig zulegen, denn die Hand voll Tracks die in den weltweiten House Charts vorne mitspielen, kann man sich gut und gerne dennoch reinziehen.

Das beste an dieser Zusammenstellung nun ist ganz klar, dass sie bereits auf dem Markt ist. Ihr könnt euch also die Ministry of Sound Miami Sessions 2015 bereits bei iTunes oder Google Play herunterladen.

Wir haben euch neben der Tracklist und dem Cover, auch den dazu passenden MiniMix direkt vom Ministry of Sound Soundcloud Account eingebunden. Einfacher könnt ihr euch an dieser Stelle wohl kein Bild von einer Compilation machen, wie euch eben den MiniMix anzuhören.

Ministry of Sound Miami Sessions 2015

1. Outlines – Mike Mago
2. Can’t Stop Playing (Makes Me High) (Danny Howard Exclusive Edit) – Dr Kucho!
3. Imperium – Madeon
4. A Little More – Kaskade
5. Freaks Have More Fun (Radio Edit) – Dada Life
6. Want You (Extended Mix) – EDX
7. Promesses – Tchami
8. Yoohoo – Dusky
9. Low Frequency – Denney
10. House Record – Steve Lawler
11. Bang The Box – Little by Little
12. Do You Feel The Same? (Oliver Dollar Remix) – Hercules & Love Affair
13. I Can See The Light – Riva Starr
14. Rattata – Fehrplay
15. Suzee – Mark Knight
16. To Dust – My Digital Enemy
17. Raw Cut – Prok & Fitch
18. Physical – Sandy Rivera
19. Left To Waste (Walka Remix) – Füchse
20. We’re All We Need – Above & Beyond
21. El Solitario (Carl Craig Remix) – Guti
22. Sorrow (Deetron Remix) – Alex Niggemann
23. EXposed (Dubfire Remix) – Plastikman
24. Mushroom Soup (Paji Remix) – Tube & Berger
25. Levo (Club Edit) – Recondite
26. Everything (Sonny Fodera Remix) – Rampa
27. Paapaa – Ninetoes
28. Hear The Music (Nathan Barato Remix) – Todd Terry
29. Stay (Justin Martin Remix) – Henry Krinkle
30. Hunger (Shadow Child Remix) – Sam Sure
31. East Coast / West Coast – Martin Eyerer
32. Gotta Get Out – Hauswerks
33. Our Love – Weiss
34. Rantanplan (Pirupa Remix) – AFFKT
35. The Beginning (Dub) – Ian Pooley
36. Dem Howl (Joris Voorn Mix) – Audion
37. Sordid Affair (Fehrplay Remix) – Röyksopp
38. Airwaves (Tsepo Mix) – Gusgus
39. Diamonds – Lane 8
40. Coming Up For Air (Adam Port Remix) – Zoot Woman
41. Miami Sessions 2015 (Continuous Mix 1) – Various Artists
42. Miami Sessions 2015 (Continuous Mix 2) – Various Artists