Die RTL Hits 2015 schickt als nächste Best of CD ihre Tracklist ins Rennen und kann durchaus überzeugen. Jedes Jahr bringt Sony Music zusammen mit der RTL Gruppe mehrere Compilations auf den Markt, die mit stets mit guter Tracklist durchaus überzeugen können.

Begleitet werden diese Compilations meistens mit eine großen Werbekampagne auf den dazugehörigen TV Sendern, so ist es nicht verwunderlich, das die RTL Compilations immer zu den Erfolgreichsten Compilations gehören und fast ausschließlich im oberen Bereich der Compilation Charts zu finden sind.

Wenn wir mal einen Blick auf die Tracklist werfen, finden wir doch reichlich Tracks, die das gesamte Jahr über den Musikmarkt geprägt haben. Darüber hinaus, gibt es aber auch einige Tracks, die sich derzeit in den Charts ganz weit vorne Tummeln, so bekommt ihr also die Hits des Jahres und das beste von Heute.

Auf der RTL Hits 2015 sind somit Tracks von Felix Jaehn, Bruno Mars, Calvin Harris, Flo Rida, Sarah Connor, Cro, Mark Forster, Revolverheld und vielen mehr zu finden. Gerne könnt ihr euch unten die komplette Tracklist anschauen und euch somit ein erstes Bild der RTL Hits 2015 machen.

Den Weg in den Handel findet der neue RTL Sampler jedoch erst am 6. November 2015, in der Zeit dürft ihr das gute Stück aber gerne schon einmal vorbestellen. Wir haben neben der besagten Tracklist auch das passende Cover eingebunden, damit ihr wisst wie die RTL Hits 2015 aussieht und ihr nicht im Elektrofachmarkt daran vorbei lauft.

RTL Hits 2015

Disk: 1
1. Cheerleader – Felix Jaehn Remix Radio Edit – Omi
2. Easy Love – Radio Edit – Sigala
3. How Deep Is Your Love – Harris, Calvin & Disciples / Wrolsden, Ina
4. Locked Away – R. City Feat. Adam Levine
5. Sugar – Schulz, Robin Feat. Francesco Yates
6. Firestone – Fireworks Version – Kygo Feat. Conrad Sewell
7. Supergirl – Radio Edit – Naklab, Anna Feat. Alle Farben & Younotus
8. Uptown Funk – Ronson, Mark Feat. Bruno Mars
9. Photograph – Sheeran, Ed Feat. Felix Jaehn
10. Shut Up And Dance – Walk The Moon
11. Today’s The Day – P!Nk
12. Heartbeat Song – Clarkson, Kelly
13. Traffic Lights – Lena
14. Heroes – Zelmerlöw, Mans
15. Call You Home – Jones, Kelvin
16. Lush Life – Larsson, Zara
17. Fight Song – Platten, Rachel
18. Dear Future Husband – Trainor, Meghan / Trainor, Meghan / Kadish, Kevin
19. Don’t Worry – Madcon Feat. Ray Dalton
20. Bills – Lewis, Lunchmoney / Lewis, Lunchmoney / Reed, Ricky
21. I Don’t Like It, I Love It – Flo Rida Feat. Verdine White

Disk: 2
1. Lieblingsmensch – Namika
2. Wie Schön Du Bist – Connor, Sarah
3. Bye Bye – Mtv Unplugged – Cro / Waibel, Carlo
4. Herz über Kopf – Joris
5. Wolke 4 – Dittberner, Philipp & Marv
6. Bauch Und Kopf – Forster, Mark
7. Sommer In Schweden – Revolverheld
8. Welt Hinter Glas – Radio Edit – Mutzke, Max
9. Alles Brennt – Oerding, Johannes
10. Take Me To Church – Hozier
11. Wrapped Up – Murs, Olly Feat. Travie Mccoy
12. Freedom – Williams, Pharrell
13. Worth It – Fifth Harmony Feat. Kid Ink / Fifth Harmony / Kid Ink / Eriksen, Mikkel S. / Hermansen, Tor Erik
14. Hula Hoop – Omi
15. Walk – Kwabs
16. Cloud Rider – Radio Edit – Kalkbrenner, Paul
17. Goodbye – Feder Feat. Lyse
18. Ghost Town – Lambert, Adam
19. Stole The Show – Kygo Feat. Parson James
20. What I Did For Love – Guetta, David Feat. Emeli Sande
21. Are You With Me – Radio Edit – Lost Frequencies