Mit der RTL Hits Sommer 2016 und ihrer Tracklist, hält der Sommer Einzug im heimischen Wohnzimmer. Der Sommeranfang ist nah, die Tage werden anschließend wieder kürzer und die Mitte des Jahres ist überschritten, so dass Weihnachten wieder näher rückt.

Eigentlich verrückt mitten im Sommer von Weihnachten zu sprechen, daher lassen wir das auch lieber. Kommen wir also zurück zur RTL Hits Sommer 2016, hier findet ihr jede Menge Tracks aus den aktuellen Charts, die euch die schöne Jahreszeit versüßen werden.

Gemeint sind hier natürlich Tracks von z.B. Marquess, Chris Brown, The Chainsmokers, Max Giesinger, P!nk, Jennifer Lopez, Justin Timberlake, Daya und viele mehr. Wir haben also nicht zuviel versprochen, die RTL Hits Sommer 2016 holt euch den Sommer in euer heimischen Wohnzimmer.

Bis zum Release ist noch etwas Zeit, denn erst am 1. Juli 2016 steht die RTL Hits Sommer 2016 für euch im Handel bereit. Natürlich könnt ihr die Zeit gerne dazu nutzen, diesen Sampler bereits bei Amazon oder anderen Online-Shops vorzubestellen.

Damit ihr jedoch auch wisst was euch hier erwartet, haben wir wie immer an dieser Stelle die Tracklist und das passende Cover für euch am Start. So solltet ihr euch recht einfach einen ersten Eindruck von der RTL Hits Sommer 2016 CD machen können.

RTL Hits Sommer 2016

Disk 1:
01.Justin Timberlake – Can’t Stop The Feeling! (original Song From Dreamworks Animation ‚trolls‘) 3:56
02.Dnce – Cake By The Ocean 3:38
03.Jennifer Lopez – Ain’t Your Mama 3:38
04.Pink – Just Like Fire (from The Original Motion Picture ‚alice Through The Looking Glass‘) 3:35
05.Mark Forster – Wir Sind Groß 3:25
06.Max Giesinger – 80 Millionen 3:35
07.Meghan Trainor – No 3:34
08.Twenty One Pilots – Stressed Out 3:22
09.The Chainsmokers Feat. Daya – Don’t Let Me Down 3:28
10.Fifth Harmony , Ty Dolla $ign , Fifth Harmony Feat. Ty Dolla $ign – Work From Home 3:37
11.Era Istrefi – Bonbon 2:47
12.Frans – If I Were Sorry 3:04
13.Daya – Hide Away 3:11
14.Adam Messinger , Magic! , Magic! Feat. Sean Paul – Lay You Down Easy 2:43
15.Marquess – Toda La Noche (all Night Long) 3:41
16.Jay Sean Feat. Sean Paul – Make My Love Go 3:32
17.Charming Horses Feat. Grace Grundy – Higher Love – Original Mix 2:28
18.Tom Odell – Magnetised 3:57
19.Chris Brown , Benny Benassi & Chris Brown – Paradise – Radio Edit 3:53
20.Charlie Puth – One Call Away 3:12
21.Coldplay- Hymn For The Weekend 4:18

Disk 2:
01.Alle Farben Feat. Younotus – Please Tell Rosie 2:53
02.Mike Posner – I Took A Pill In Ibiza – Seeb Remix 3:15
03.Julian Perretta – Miracle 2:42
04.Kygo Feat. Kodaline – Raging 3:46
05.Lions Head- When I Wake Up 2:54
06.Maitre Gims – Est-ce Que Tu M’aimes ? – Pilule Bleue 3:56
07.Deena – Mumulete 3:31
08.Gestört Aber Geil & Two Magics – Glücklich Wie Die Kinder 3:21
09.Stereoact – Der Himmel Reißt Auf – Radio Edit 2:55
10.Prince Damien – Glücksmoment 3:20
11.Vanessa Mai – Ich Sterb Für Dich – Mania Mix 3:18
12.Egowelle Feat. Soundmietzen – Meine Welt – Mabose Radio Mix 3:35
13.Sigala Feat. Imani & Dj Fresh – Say You Do – Radio Edit 3:23
14.R3hab & Quintino – Freak – Sam Feldt Remix Edit 3:16
15.Timeflies – Once In A While 3:35
16.Steve Aoki & Felix Jaehn Feat. Adam Lambert – Can’t Go Home – Radio Edit 3:03
17.Eva Feat. Sidney Samson Simons – Bludfire 3:10
18.Dami Im – Sound Of Silence 3:15
19.Rhodes – Wishes 4:14
20.Johannes Oerding – Plötzlich Perfekt 3:47
21.Silbermond – B 96 4:06