Auch in diesem Jahr gibt es zur Sonne Mond Sterne X9 wieder eine CD mit Top Tracklist für euch. Das die Sonne Mond Sterne X9 auch im Jahr 2015 längst ausverkauft ist, müssen wir euch kaum erzählen, denn bereits vor dem großen Festival Boom, konnten die Veranstalter Jahr für Jahr “ Sold Out “ vermelden.

Anders als viele andere Festival in den letzten Jahren, kommt die Sonne Mond Sterne auch in diesem Jahr wieder einmal ohne die ganzen großen Namen der EDM Szene aus. Genau diese Tatsache macht es sicher bei den Fans so beliebt, denn so hebt sich dieses Festival natürlich auch musikalisch von anderen Festivals ab.

Das heißt natürlich nicht, dass keine bekannten Acts da wären, denn die Sonne Mond Sterne X9 bietet z.B. Acts wie Calvin Harris, The Chemical Brothers, Faithless oder Steve Aoki auf nationale Top Acts à la Deichkind, Boys Noize, Robin Schulz und viele mehr.

Während das gleichnamige Festival erst Anfang August stattfindet, kommt die die CD zum Festival bereits am 3. Juli 2015 in den Handel. Höchste Zeit sich das Cover und die passende Tracklist zur Sonne Mond Sterne X9 CD anzuschauen.

Sollte euch die CD zusagen, könnt ihr sie natürlich wie immer, bereits jetzt bei Amazon oder anderen Online Shops vorbestellen.

Sonne Mond Sterne X9

CD1 – mixed by Tomas Barfod of WHOMADEWHO
01. Braille – I Was Gonna Make It
02. Charlie – Spacer Woman
03. WhoMadeWho – Dreams (Adriatique Remix)
04. Catz ‘N Dogz – Parallel Problems
05. Super Flu with Monkey Safari – Me Roar
06. Nadastrom – Go Back
07. Tom Trago – Hidden Heart Of Gold
08. Lusine – Lucky (Lake People Remix)
09. WhoMadeWho – Ember (Bedouin Remix)
10. Beacon – Fault Lines (Dauwd Remix)
11. Jon Hopkins – Open Eye Signal (Luke Abbott Remix)
12. Kölsch – Two Birds
13. Joe Europe – Magnon (Acid Dub)

CD2 – mixed by OLIVER SCHORIES
01. Rico Puestel – Volute
02. Kruse & Nuernberg feat. Brolin – Lost N Free
03. Juli Holz – Drive (Dan Caster Remix)
04. Kyrill & Redford – Say
05. Sascha Kloeber – Lowna
06. Hermanez – Whatcha Gonna Do
07. Schlepp Geist – The Suffer Between (Oliver Schories Remix)
08. Mario Basanov – Kitana
09. Detlef – Daxx
10. Gunjah – Rave
11. Deetron – Photon (Deetron WP Dub)
12. Traumer – Flume
13. Eric Sneo – Cosmic Dance
14. Breach – Anna Love
15. Zusammenklang – Track X
16. Bonobo feat. Andreya Triana – The Keeper (Banks Remix)