Die Techno Club 51 und ihre Tracklist wäre uns fast durch die Lappen gegangen, doch zum Glück lief sie uns dann einem Tag vor dem Release doch noch über den Weg. Auch wenn diese Compilation nicht zu den ganz großen der Szene gehört, weiß sie dennoch durch Qualität zu überzeugen.

Als echter Bonus der Techno Club 51 kann man sicherlich die neue Single von Talla 2XLC “ Free Your Mind (FSOE) betrachtet werden, die sich natürlich auf dieser Ausgabe befindet. Ein weiterer Bonus ist wieder einmal das Free-Ticket für den Techno Club in Frankfurt, welches sich im Booklet befindet.

Wer noch immer nicht überzeugt ist, sollte sich die Tracklist anschauen, denn hier bekommt ihr fast 160 Minuten feinste Trance Musik auf die Ohren, welche andere Compilation kann das heutzutage noch bieten ? Richtig eigentlich keine andere mehr.

So erwarten euch auf der Techno Club 51 Top Tracks von John Askew, Markus Schulz, Talla 2XLC, Armin van Buuren, Adam Ellis, The Thrillseekers, Para X, Allan Morrow, Darren Porter und eine ganze Reihe anderer, ihr seht also das es hier tatsächlich reichlich Qualität gibt.

Der Release ist für den 18. November 2016 angesetzt und auch im Fall der Techno Club 51 haben wir an dieser Stelle die Tracklist und das passende Cover für euch am Start, damit ihr euch vor dem Kauf bereits einen ersten Eindruck von dieser Ausgabe verschaffen könnt.

techno-club-51

Disk: 1
1. Armin van Buuren feat. Lyrica Anderson – Gotta Be Love
2. Talla 2XLC – From Here To Eternity
3. Jorn van Deynhoven – Neo Paradise
4. RAM featuring Stine Grove – Forever And A Day
5. Talla 2XLC – Free Your Mind
6. Markus Schulz featuring Vassy – Tomorrow Never Dies (Bombay)
7. Ben Nicky – Chapel Street
8. Sean Tyas – Swimming In Acid
9. John O Callaghan – The Forging Of Steel
10. John Askew – Supersonic
11. Darren Porter – Human
12. Allan Morrow – Out Of Reach
13. Talla 2XLC – Rydeen (A Tribute To YMO)
14. Para X – World Of Illusion
15. Cold Blue – Monsoon
16. Talla 2xlc & illitheas – Severance
17. Aly & Fila meets Roger Shah & Susana – Unbreakable

Disk: 2
1. Greg Downey feat. Bo Bruce – Come To Me
2. Adam Ellis & Michele C – Don t Disappear
3. Menno de Jong & Adam Ellis ft. Kate Louise Smith – Set To Sail
4. Ronski Speed pres. Sun Decade – I’m Alone
5. Ralphie B – Massive
6. The Thrillseekers pres. Hydra – Amber
7. Will Rees – Incipient
8. James Dymond – Push
9. Adam Ellis vs. Lifeline & Denise Rivera – Outside Myself
10. Chris Metcalfe featuring Amy Kirkpatrick – Across The World
11. Sylvia Tosun – Underlying Feeling
12. John Askew – A Million Stars
13. Joint Operations Centre – Goodnight Irene
14. Greg Downey – Rushin
15. John O Callaghan & Clare Stagg – Lies Cost Nothing