Die WDR 4 – Ab in die 70er und ihre grandiose Tracklist schon gesichert ? Diese Compilations ist ein absolutes Muss und das nicht nur für Zeitzeugen. Mit einer Reihe von Partys und Live-Konzerten in verschiedenen Orten, holt WDR 4 die 70er Jahre zurück.

Auch wenn man nicht aus den 70er Jahren stammt, werden viele von euch sicher überrascht sein, wieviele Lieder man dennoch kennt und das nicht als Cover-Version wie man nun erwarten würde, sondern erstaunlicherweise Tatsächlich als Original.

Das euch hier einiges geboten wird, ist nicht untertrieben, denn hier findet ihr Lieder von Fleetwood Mac, Gloria Gaynor, Boney M., Earth, Wind & Fire, ELO, Bob Dylan, Donna Summer nur um einige zu nennen. Dazu auch die größten deutschsprachigen Interpreten und Raritäten wie Westernhagen, Udo Lindenberg, Düsseldorf und vieles mehr.

Sollte euch die CD WDR 4 – Ab in die 70er nicht reichen, so könnt ihr WDR4 einschalten, denn hier läuft am dem 29. Juli ganze 70 Stunden ausschließlich Musik der 70er Jahre. Das dies Funktioniert, haben bereits andere Sender mit den 80er und 90er Jahren gezeigt.

Die CD WDR 4 – Ab in die 70er steht für euch ebenfalls ab dem 29. Juli 2016 zur Verfügung, also schnell noch einen Blick auf die Tracklist und das passende Cover geworfen und dann nichts wie los in den CD Laden eures Vertrauens.

WDR 4 - Ab in die 70er

Disk 1:
01.Sister Sledge – Lost In Music – Remastered [single Edit] 3:24
02.Sutherland Brothers & Quiver – Arms Of Mary 2:35
03.Barry Manilow – Copacabana – Remastered 4:05
04.Boney M. – Rivers Of Babylon – Single Version 3:58
05.Carl Douglas – Kung Fu Fighting 3:11
06.Donna Summer – Hot Stuff 3:44
07.Les Taylor , J.p. Pennington , Exile – Kiss You All Over – Album Version 3:35
08.George Mccrae – Rock Your Baby 3:19
09.Harry Nilsson – Without You 3:15
10.Gloria Gaynor – I Will Survive 3:15
11.Hot Chocolate – So You Win Again 4:28
12.Kc & The Sunshine Band – That’s The Way (i Like It) 3:00
13.Leo Sayer – When I Need You 4:09
14.Lobo – I’d Love You To Want Me 4:06
15.Chic – Le Freak – Single Version 3:30
16.Paper Lace – The Night Chicago Died 3:27
17.Racey – Some Girls 3:25
18.Ralph Mctell – Streets Of London 4:07
19.Sailor -Girls, Girls, Girls – Album Version 3:02
20.Village People – Y.m.c.a. 3:43
21.Wind & Fire Earth – September 3:35
22.Space – Magic Fly 4:03

Disk 1:
01.Fleetwood Mac – Don’t Stop – Lp Version 3:11
02.Barclay James Harvest – Hymn 5:05
03.Bob Dylan , Donna , Carol , Brenda Patterson – Knockin‘ On Heaven’s Door 2:30
04.Jeff Lynne , Richard Tandy , Kelly Groucutt , Electric Light Orchestra – Don’t Bring Me Down 4:04
05.Udo & Das Panikorchester Lindenberg – Alles Klar Auf Der Andrea Doria – Remastered 3:48
06.La Düsseldorf – Rheinita 4:22
07.Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama 4:44
08.Manfred Mann’s Earth Band – Davy’s On The Road Again – Single Version 3:38
09.Tom Jones – She’s A Lady 2:53
10.Santana – Oye Como Va 4:16
11.Simon & Garfunkel , Paul Simon , Art Garfunkel – Bridge Over Troubled Water 4:53
12.Status Quo – Rockin‘ All Over The World 3:33
13.M – Pop Muzik 3:17
14.Sweet – Fox On The Run 3:20
15.Uriah Heep – Lady In Black 4:47
16.Wallenstein – Charline 4:04
17.Chris & Suzi Quatro Norman – Stumblin‘ In 3:57
18.Westernhagen – Mit Pfefferminz Bin Ich Dein Prinz – Remastered 2:49
19.The Buggles – Video Killed The Radio Star 4:08
20.John Miles – Music 5:52