Letzte Woche produzierte Nicky Romero einen neuen Track live im Radio. Der Protocol Recordings Boss war zu Gast beim niederländischen Radiosender Radio538 und zwar in der Sendung „De Avondploeg„. Da Nicky Romero dort regelmäßig zum Interview vorbeikommt, beschlossen die Moderatoren sich dieses Mal vom niederländischen Musiker einen Einblick in seinen Producer-Workflow zu gewähren. Extrem sehenswert! Wir haben alle Infos dazu für euch und am Ende des Beitrages findet ihr dann sogar das Video dazu.

Der niederländische DJ und Musikproduzent Nicky Romero zählt schon seit Jahren zu den bekanntesten Künstlern der elektronischen Musik. In den letzten Jahren hat er unter anderem mit Calvin Harris („Iron“), Avicii („I Could Be The One“), Nervo („Like Home“) oder zuletzt mit Nile Rodgers („Future Funk„) zusammengearbeitet. In den vergangenen Jahren machte Nicky Romero immer wieder Schlagzeilen aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes. Der Erfolgsdruck machte den jungen Musiker schwer zu schaffen. Momentan geht es Nick Roteveel, wie er mit bürgerlichen Namen heißt, wieder gut. Auch musikalisch lässt er wieder mehr von sich hören. Das freut uns natürlich.

Nicky Romero hat eine besondere Beziehung zu Radio538, denn auch sein wöchentlicher Podcast „Protocol Radio“ ist jeden Samstag dort zu hören. Bei der Sendung „De Avondploeg“ ist er regelmäßig zu Gast und pflegt schon seit Jahren eine freundschaftliche Beziehung mit den Moderatoren.

Vergangene Woche produzierte Nicky Romero nun live im Radio einen neuen Track. Der Protocol Recordings Boss war zu Gast bei „De Avondploeg“, einer Sendung auf Radio538. Da er dort regelmäßig vorbeischaut, beschloss er dieses Mal Einblicke in seinen Producer-Workflow zu gewähren. Was sollen wir euch da lange erzählen? Schaut es euch doch einfach selbst an!

Nicht erschrecken. Das Video ist zwar auf Niederländisch, jedoch mit englischen Untertiteln. Somit sollte es jeder zumindest Ansatzweise verstehen 😉