So eben erreichte uns die traurige Nachricht, dass Gerald Malke aka Gary D tot ist. Diese Nachricht fegt gerade wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke und das sollte niemanden verwundern. Für unheimlich viele Anhänger der Dance Szene, war Gary D nicht nur ein Genial DJ & Produzent, sondern auch ein Vorbild.

Wieder einmal geht ein ganz großer der Dance bzw. Trance Szene viel zu früh von uns, denn Gerald Malke wurde nur 52 Jahre alt. Selbst wenn man sich in der Szene nicht so sehr auskannte, hörte man den Namen Gary D immer wieder und das nicht zuletzt durch die D.Trance Compilation.

Seinen ersten großen Job als Resident, trat Gary D 1994 an und das in keinem geringeren Laden als dem Legendären Tunnel Club in Hamburg. Den ersten Kontakt mit der Dance & Trance Szene, hatte er jedoch bereits 1988 und ist der Musik bis heute treu geblieben.

Zu der Todesursache war zunächst nichts zu erfahren, doch mittlerweile berichten viele Medien im Netz, dass Gerald Malke aka Gary D an den folgen einer Lungenembolie verstorben ist. Wir sind zu tiefst erschüttert und wünschen der Familie und allen Freunden viel Kraft in den schweren Stunden.