Die About Berlin 8 steht an und die Tracklist liegt stärker im Trend als je zuvor. Während Deep House bei der ersten Ausgabe eher noch eher was für die kleineren Clubs in Deutschland.

In diesem Sommer hat sich der Trend jedoch ganz schön gewandelt und der Einfluss von Deep House in der Festival und Club Welt wird immer größer. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Fanbase der About Berlin Reihe immer größer wird, denn sie trifft den Nagel der Zeit.

Mittlerweile hat auch Sony Music nachgezogen und die #afterhour nachgezogen, denn auch dort möchte man sich einen Stück vom Kuchen abschneiden. Obwohl es noch ganze 10 Wochen dauert bis zum Release Termin der About Berlin 8, haben wir bereits schon jetzt die Tracklist und das Cover für euch parat.

Wenn euch zusagt, was ihr hier zu sehen bekommt, dann könnt ihr die About Berlin 8 bereits jetzt vorbestellen, dann haltet ihr die neue Ausgabe dann ab dem Release Termin, dem 10. Oktober 2014 in euren Händen.

About Berlin 8

Die About Berlin 8 könnt ihr hier bei Amazon erwerben ! (Klick Hier)

Disk: 1
1. Fade Out Lines – The Avener
2. Berlin – Klangkarussell
3. Shine (Kygo Remix) – Benjamin Francis Leftwich
4. Follow The Sun (Xoxo Aka Daniele Petronelli & Worp Mix) – Square, Time
5. Shine (Extended Mix) – Jaehn, Felix
6. Prayer In C (Robin Schulz Remix) – Lilly Wood & The Prick, Schulz, Robin
7. Rusty Heart (Original Dub Version) – Lexer
8. One Day – Knaak, Robin
9. Klanga – Gostan
10. Xylomania (Original Mix) – Klangtherapeuten
11. Rescue Me – Groove Armada
12. Time Again (Peer Kusiv Remix) – Blomqvist, Jan
13. West Coast (Alle Farben Remix) – Del Rey, Lana
14. Mein Anker (Filous Remix) – Leplay, Julian
15. When The Beat Drops Out (Lcaw Remix) – Roudette, Marlon

Disk: 2
1. Silence (Radio Edit) – Craxxtraxx
2. Souls Together – Fabich, Weber, Ferdinand, Dinnerdate
3. Fly Away (About: Berlin Edit) – Naturtalente
4. Arythmika – Talul
5. Youuuuu (Talul Remix) – Daydreem N8tion
6. When The Night Is Over (Claptone Remix) – The Magician
7. Rather Be (The Magician Remix) – Clean Bandit
8. Midnight (Henrik Schwarz Remix) – Coldplay
9. Jealous (I Ain’t With It) (Disciples Remix) – Chromeo
10. Equilibre – Rengère, François
11. I See You (Pretty Pink Remix) – Ranx, Jutty
12. Canto Del Pilón (Peer Kusiv Radio Edit) – Milk & Sugar
13. Latina (Klangtherapeuten Remix) – Toby Montana
14. Moabit (Original Mix) – Günther, Florian