Das neue Album Avicii – Tim steht in den Startlöchern und die Tracklist steht nun endlich parat. Im Dance Musik Bereich, wird wohl kein anderes Album in diesem Jahr so sehr erwartet, wie das Album “ Tim “ des viel zu früh verstorbenen Deejay und Produzent Avicii.

Wir hatten euch Anfang April über das kommende Album informiert, dort war allerdings noch die Rede von 16. neuen Titeln auf dem Album Avicii – Tim. Dies hat sich allerdings nicht bestätigt, denn in der Tracklist des neuen Album, sind lediglich 12 Songs aufgelistet.

Die erste Single aus dem Album “ SOS feat. Aloe Blacc “ fegte bereits wie ein Lauffeuer durchs Netz. So bekamen viele einen ersten Eindruck auf das kommende Album, denn wie bereits bekannt wurde, waren große Teile von “ Avicii – Tim “ bereits vor dem Tod des DeeJays fertig gestellt worden.

Auf Youtube wurde zum neuen Album auch ein Making Of veröffentlicht, welches wir euch nicht vorenthalten wollen. Dazu binden wir euch auch die neue Video “ The Story Behind “ Tough Love “ mit eingebunden. Das neue Album Avicii – Tim steht ab dem 7. Juni 2019 für euch im Handel und als Digitaler Download bereit.

Sobald uns das offizielle Cover vorliegt, werden wir diese hier natürlich noch nachliefern. Darüber hinaus, möchten wir euch die Tracklist zum Album Avicii – Tim nicht vorenthalten, wir freuen uns schon jetzt, auf viele neue Songs von Avicii, sehen es aber auch mit einem weinenden Auge, dass so ein großes Talent nicht mehr unter uns ist.

1. Peace Of Mind (feat. Vargas & Lagola) [3:00]
2. Heaven (feat. Chris Martin) [4:37]
3. SOS (feat. Aloe Blacc) [2:37]
4. Tough Love (feat. Agnes, Vargas & Lagola) [3:11]
5. Bad Reputation (feat. Joe Janiak) [3:25]
6. Ain’t A Thing (feat. Joe Janiak) [3:03]
7. Hold The Line (feat. Arizona) [2:51]
8. Freak (feat. ID) [2:59]
9. Excuse Me Mr. Sir (feat. Vargas & Lagola) [3:07]
10. Heart Upon My Sleeve (feat. Imagine Dragons) [4:14]
11. Never Leave Me (feat. ID) [2:51]
12. Phase Away (feat. Joe Janiak) [2:58]