Mit dem Album Blank & Jones – #WhatWeDoAtNight und der großartigen Tracklist, melden sich die Jungs endlich mit eigenen Werken wieder zurück. Nachdem sie in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Compilations in den verschiedensten Bereichen auf den Markt gebracht haben, war es höchste Zeit für ein neues Album.

Über 8 Jahre mussten die Fans der beiden auf das Album warten, wie wir finden viel zu lange. Wenn man es genau nimmt, vielleicht viel zu lange, denn viele der jüngeren Anhänger im Dance bzw. Trance Sektor werden Blank & Jones wahrlich kaum noch kennen, während sie bei den älteren nach wie vor für qualitativ hochwertige Songs stehen.

Viele die jetzt einen Blick auf die Tracklist werfen, werden sicherlich auf den ersten Blick enttäuscht sein, denn nach 8 Jahren Alben-Pause, hätten sicherlich viele mehr erwartet als nur 10 Tracks. Doch an dieser Stelle sei gesagt, das die Songs selten unter 7 Minuten laufen und man daher doch über 1 Stunde neuer Blank & Jones Musik lauschen kann.

Bis zum Release am 10. Februar 2017 ist es zum Glück nicht mehr ganz so lange hin, also höchste Zeit sich eben die Tracklist und das passende Cover anzuschauen, damit ihr bereits vor dem Kauf wisst, was euch hier erwartet. Damit aber nicht genug, denn darüber hinaus gibt es noch das Preview Video zum Album Blank & Jones – #WhatWeDoAtNight.

1. Whatwedoatnight
2. Nighttime
3. Coh
4. Seven souls
5. Dawn
6. Shadow
7. Escape
8. Under the stars
9. Bonus disc:
10. Whatwedoatnight mixtape (non-stop)