Durch das Album Hurts – Faith und der dazugehörigen Tracklist, bekommen auch die Fans der beiden wieder zahlreiche neue Songs geboten. In den letzten Wochen gingen einige davon bereits auf dem Youtube Kanal von Hurts online und geben somit ein erstes Abbild des kommenden, mittlerweile schon 5. Studioalbum ihrer Karriere.

Zwar konnte kein Album mehr an den Mega Erfolg des Debütalbum „Happiness“ einfahren, welches mit 13-mal Platin und 4-mal Gold ausgezeichnet wurde, jedoch erfolglos kann man Hurts auf keinen Fall nennen. Denn auch die letzten Alben, erreichten bis auf „Desire“ immer die Top 10 der deutschen Single-Charts.

Wer sich einmal die neuen Songs vom Album Hurts – Faith anhört, wird schnell merken, dass die Reise nach ein Stück zurück zu den Wurzeln der Band geht. So könnte man das neue Album eher an „Happiness“ bzw. „Exile“ anlehnen, anstelle der letzten Alben „Surrender“ oder „Desire“.

In den Airplay-Charts wird sich sicher der eine oder andere Song ordentlich platzieren können. Als gutes Beispiel dafür, haben wir euch das Video zur Single „Somebody“ eingebunden. Bis zum Release des Album Hurts – Faith dauert es zum Glück auch nicht mehr lange, denn bereits ab dem 4. September 2020 steht das gute Stück für euch im Handel bereit.

Neben dem besagten Musikvideo, darf an dieser Stelle natürlich das Cover und die dazugehörige Tracklist nicht fehlen, damit ihr schon vor dem Kauf wisst, was euch im Fall des Album Hurts – Faith so alles erwartet.

01.Hurts -Voices 3:09
02.Hurts – Suffer 4:27
03.Hurts – Fractured 2:59
04.Hurts – Slave to your love 5:24
05.Hurts – All i have to give 3:52
06.Hurts – Liar 3:49
07.Hurts – Somebody 3:01
08.Hurts – Numb 4:05
09.Hurts – Redemption 4:18
10.Hurts – White horses 5:17
11.Hurts – Darkest hour 4:24