- Werbepause -

An dem neuen Album Paul McCartney – McCartney III Imagined kommen aufgrund der einzigartigen Tracklist, keine Fans vorbei. Es gibt Songs, die einem so sehr im Kopf eingebrannt sind, dass man sie kaum anders hören möchte. So ist man nicht selten umso mehr überrascht, wenn man sie dann im neuen Gewand hört.

Man könnte dieses Album, mit der Sendung „Sing meinen Song“ auf Vox vergleichen. Der Grund liegt auf der Hand, auf Paul McCartney – McCartney III Imagined, wie auch in der Show, bekommt man viele Songs auf eine einzigartige Art und Weise zu hören, die man so noch nie zuvor gehört hat.

Natürlich hat Paul McCartney höchstpersönlich dafür gesorgt, dass hier nur die besten Variationen seiner Songs zu finden sind. Wer sich einmal die Tracklist anschaut, wie Anhand der hier zu findenden Namen merken, dass man hier auf ganz große Werke gespannt sein darf.

Im Handel findet Paul McCartney – McCartney III Imagined seinen Platz ab dem 23. Juli 2021, höchste Zeit sich also ein Exemplar zu sichern. Wie immer an dieser Stelle, darf die Tracklist und das dazugehörige Cover nicht fehlen, damit ihr schon vor dem Kauf wisst, was euch hier alles erwartet.

01.Beck, Paul McCartney – Find My Way (Album Mix) 4:57
02.Paul McCartney, Dominic Fike – The Kiss Of Venus 2:24
03.Paul McCartney, Khruangbin – Pretty Boys 5:49
04.Paul McCartney, St. Vincent – Women And Wives (St. Vincent Remix) 3:00
05.Paul McCartney, Blood Orange – Deep Down (Blood Orange Remix) 4:25
06.Paul McCartney, Phoebe Bridgers – Seize The Day 3:29
07.Paul McCartney, Eob – Slidin‘ (EOB Remix) 2:40
08.Paul McCartney, Damon Albarn – Long Tailed Winter Bird (Damon Albarn Remix) 4:11
09.Paul McCartney, Josh Homme – Lavatory Lil 2:53
10.Paul McCartney – When Winter Comes (Anderson .Paak Remix) 2:22
11.Paul McCartney, 3d Rdn – Deep Deep Feeling (3D RDN Remix) 11:23
12.Paul McCartney, Idris Elba – Long Tailed Winter Bird (Idris Elba Remix) 2:44

Kurze Werbepause
Vorheriger ArtikelBlank & Jones – Relax Edition 13 (Tracklist)
Nächster ArtikelHelene Fischer feat. Luis Fonsi – Vamos A Marte (Musikvideo)