Die neue Bravo Hits 103 schickt ihre Tracklist ins Rennen und diese zeigt sich überraschend Alt. Normalerweise ist man es von der Bravo Hits Reihe gewöhnt, dass man nur die besten und neusten Hits aus den Charts präsentiert bekommt, doch dieses mal sind schon einige alte Schinken dabei.

Um nur mal zwei Beispiele zu nennen, nehmen wir an dieser Stelle mal Armin van Buuren mit Blah Blah Blah, dieser Song wurde bereits im Mai auf Youtube offiziell vorgestellt. Ähnlich ist es auch mit dem aktuellen Song von Leon Machére – Copacabana, auch dieser ist bereits mehrere Monate auf Youtube offiziell verfügbar.

Dennoch muss sich die Tracklist der Bravo Hits 103 nicht verstecken, dann derzeit kommt trotzdem keine andere Chart Compilation im deutschsprachigen Raum an den Erfolg dieser Reihe dran. Neu ist allerdings nun, dass man mit der Marke Bravo Hits eine Stufe weiter geht, so starten im November die Bravo Hits Club Events.

Ob diese Events nur als Einnahmequelle für die Labels dienen oder der Compilation doch wieder ein Stück nach vorne Hilft, wird sich natürlich zeigen. Bis zum Release der neuen Bravo Hits 103 ist es nicht mehr ganz so lange hin, denn ab dem 28. September 2018 steht das gute Stück für euch im Handel bereit.

Damit ihr euch schon vorab ein Bild von der neuen Ausgabe machen könnt, die übrigens die letzte reguläre Ausgabe 2018 sein wird, haben wir euch neben der Tracklist und dem dazugehörigen Cover, auch den Song Leon Machére – Copacabana mit eingebunden.

Disk 1:
1.Josh – Cordula Grün
2.The BossHoss – AYO
3.Bosse – Augen zu Musik an
4.Bausa – Vagabund
5.The FAIM – Summer Is A Curse
6.Rea Garvey – Kiss Me
7.Armin van Buuren – Blah Blah Blah
8.Nick Jonas & Robin Schulz – Right Now
9.Felix Jaehn feat. R. City & Bori – Jennie
10.Loud Luxury & Anders – Love No More
11.Rudimental x Major Lazer feat. Anne-Marie & Mr. Eazi – Let Me Live
12.Axwell /\ Ingrosso f. Romans – Dancing Alone
13.Aya Nakamura – Djadja
14.Die Lochis – Alpha Queen
15.Joris – Glück auf
16.LEA & Cyril – Immer wenn wir uns sehn („Das schönste Mädchen der Welt“, Soundtrack)
17.Rita Ora feat. Cardi B, Bebe Rexha & Charli XCX – Girls
18.Leon Machére – Copacabana
19.Kay One- Es tut mir leid
20.Bonez MC & RAF Camora – 500 PS
21.Capital Bra feat. Juju – Melodien
22.Samy Deluxe feat. Torch, Xavier Naidoo, Afrob, MEGALOH & Denyo – Adriano (SaMTV Unplugged)
23.The Nightgame- The Outfield

Disk 2:
1.Maroon 5 – Girls Like You
2.LSD feat. Sia, Diplo & Labrinth – Thunderclouds
3.Sunrise Avenue – Dreamer
4.Imagine Dragons – Natural
5.Rosenstolz – Wenn es jetzt losgeht
6.Revolverheld feat. Antje Schomaker – Liebe auf Distanz
7.Hugo Helmig – Wild
8.Michael Patrick Kelly – Et Voilà
9.P!nk – Secrets
10.Cher – Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
11.Ariana Grande – God Is A Woman
12.DJ Khaled feat. Justin Bieber, Chance The Rapper & Quavo – No Brainer
13.Bebe Rexha – I’m A Mess
14.Noizy feat. Raf Camora – Toto
15.Dardan – Facetime
16.RIN – Dior 2001
17.Mike Singer feat. Slimane- Safe Digga
18.Hugel feat. Taio Cruz – Signs
19.The Chainsmokers feat. Emily Warren – Side Effects
20.Ofenbach feat. Benjamin Ingrosso – Paradise
21.Kerstin Ott – Regenbogenfarben
22.Christina Stürmer – In ein paar Jahren
23.Passenger – Survivors