Zwar steht die Club Sounds 81 mit ihrer Tracklist bereits im Handel, dennoch möchten wir euch natürlich mit Infos über die reichlich Informationen versorgen. An dieser Stelle natürlich auch ein großes Sorry, dass wir euch nicht bereits eher über diese Compilation informiert haben, zeitlich war dies leider nicht eher möglich.

Vor dem Sommer, in dem es im gesamten Musikbereich immer etwas ruhiger wird, kommt nahezu jede Single, jedes Album und jede große Compilation auf den Markt. So sind wir also gespannt, wo sich die Club Sounds 81 in den Compilation Charts platzieren kann, denn in dieser Zeit ist es natürlich nicht ganz so einfach die Spitze zu ergattern.

Sparsam ist Sony Music auch bei der 81. Ausgabe natürlich nicht, denn auch diese Compilation kommt wieder als 3er CD-Box auf den Markt, was also bedeutet, dass ihr hier über 60 Tracks bekommt. Wenn man sich die Tracks nun einzeln kaufen würden, wäre dies also um ein vielfaches Teuer im Vergleich zum Preis der Club Sounds 81.

Neben der üblichen Tracklist und dem passenden Cover dieser Compilation, haben wir auch einen MiniMix für euch am Start. In Sachen MiniMixe muss Sony Music zwar noch ein wenig lernen, denn diese schafft Sony nicht so richtig zu platzieren bei Youtube, vielleicht ist es auch die unfassbar schlechte Presse Arbeit im Compilation Bereich bei Sony Music, denn da sind andere Labels deutlich weiter vorne.

Wenn ihr euch die Club Sounds 81 also noch nicht geholt haben, schaut euch die Tracklist und den MimiMix in Ruhe an und dann nix wie los in den nächsten Fachmarkt oder Online-Shop.

Disk 1:
01. Burak Yeter feat. Danelle Sandoval – Tuesday
02. Kygo & Selena Gomez – It Ain‘T Me
03. The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This
04. Martin Garrix & Dua Lipa – Scared To Be Lonely (Zonderling Remix)
05. Maître Gims feat. Dany Synthé – Loin (Pilule Violette)
06. Sia – Move Your Body (Alan Walker Remix)
07. Charli Xcx feat. Lil Yachty – After The Afterparty (Alan Walker Remix)
08. Bakermat – Baby
09. Galantis – Rich Boy
10. DVBBS & Cmc$ feat. Gia Koka – Not Going Home
11. Showtek & Brooks feat. Natalie Major – On Our Own
12. Alle Farben & Janieck – Little Hollywood (Grant Remix)
13. Chris Gold – When Do We Dance Again (Yes Go! Remix)
14. Mike Williams feat. Matluck – Another Night
15. Alex Ross feat. Dakota & T-Pain – Dreams
16. Addal vs. Mida feat. Kifi – High
17. Martin Van Lectro feat. Menno – Let It Go
18. Deorro – Rise And Shine
19. Andy Aka Energy X Tale & Dutch – Firefighters (Bodybangers Remix)
20. Ralph Felix & SDJm – The Heat (I Wanna Dance With Somebody)
21. Benny Benassi X Lush & Simon feat. Frederick – We Light Forever Up

Disk 2:
01. Alle Farben & Janieck – Little Hollywood
02. Ofenbach – Be Mine
03. Anstandslos & Durchgeknallt – Ohne Dich
04. Stereoact – Denkmal
05. Robin Schulz & David Guetta & Cheat Codes – Shed A Light
06. Charming Horses & Grace Grundy – You Get What You Give
07. R.I.O. – Headlong
08. Smash & Vengerov – Love & Pride (DJ Antoine vs. Mad Mark 2k17 Remix)
09. Nalin & Kane – Beachball (Sebastien Remix)
10. Steve Kroeger feat. Skye Holland – Coastline
11. Lizot – Regensturm (Below The Lines Remix)
12. Lost Frequencies feat. Axel Ehnström – All Or Nothing
13. Freischwimmer feat. Polina – Waiting For You (Club Mix)
14. Disciples – On My Mind
15. DJ Shog – Like I Do (Sway Gray Remix)
16. The Magician & Julian Perretta – Tied Up
17. Sebastien feat. Ovi – When It’s Over
18. Magnificence & Venomenal feat. Emelie Cyréus – With You
19. Sam Feldt & Hook N Sling – Open Your Eyes
20. Throttle – Hit The Road Jack
21. Redondo – I Can Cast A Spell
22. Vanrip – Find Your Love

Disk 3:
01. KSHMR & Crossnaders feat. Micky Blue – Back To Me
02. W&W – Whatcha Need
03. Tujamo – Make U Love Me
04. Armin Van Buuren & Vini Vici feat. Hilight Tribe – Great Spirit
05. Lucas & Steve X Pep & Rush – Feel Alive
06. Bassjackers & Brooks – Joyride
07. Max Riven – Rhythm Is A Dancer
08. Will Sparks – Monsta
09. Don Diablo – Switch
10. Rbyn – Angel (Metrush Remix)
11. Rave Vegas – To The Top (Calvo Edit)
12. Mason Tyler feat. Marcia – Love Again (Shadows Of The Past) (DJ Vega Remix)
13. Matthew Koma – Hard To Love (Tiësto’s Big Room Remix)
14. Boy Tedson – Spin Me Round (Mayd Radio Remix)
15. Damae – My Momma Said
16. Naava – Listen
17. Zonderling – Tunnel Vision (Don Diablo Edit)
18. Dawson & Creek – Chicken
19. David Puentez – Game Up
20. Curbi – Shinai
21. Florian Picasso X Blinders – Genesis
22. Brohug – Giggle Juice
23. Brooklyn Bounce – Like A Runaway (Le Shuuk Remix)