Wie die Zeit vergeht, sieht man alleine daran, dass Gregorian 2020 auf die GREGORIAN – Masters of Chant – Das Beste aus 20 Jahren gehen wird. Viele können sich sicherlich noch daran erinnern, als Gregorian plötzlich aus dem Nichts in den Charts auftauchen und seitdem dort auch nicht mehr wegzudenken sind.

Damit begann eine unfassbare Karriere, denn gerade im Bereich der Livekonzerte ist die ungewöhnliche Gruppe unfassbar erfolgreich. Zu den etwas über 1200 Konzerten in 31 Ländern, kamen 2.600.000 Konzertbesucher, was eine echte Hausnummer ist und nicht wirklich viele Musiker hinbekommen.

Ab dem 31. Dezember 2019 gehen Gregorian also zu ihrer großen Jubiläums Tour auf die Reise. Der Weg führt sie durch die größten Hallen in insgesamt 28 Ländern, wo sie 90 Konzerte spielen werden. Die Fans dürfen sich hier auf 2 Stunden voll mit den musikalischen Meilensteine freuen.

Da dürfen große Hits wie „Moments Of Peace“, „Nothing Else Matters“ oder „With Or Without You“ natürlich nicht fehlen. Wer diese einzigartige Chance nicht verpassen möchte, sollte sich schnellsten um Tickets bemühen, bevor auch diese Tour wieder ausverkauft ist.

Wir haben für euch an dieser Stelle einmal die Termine aus Deutschland und umzu der großen GREGORIAN – Masters of Chant – Das Beste aus 20 Jahren rausgesucht. Darüber hinaus, darf hier natürlich auch der Trailer zur großen Welttournee nicht fehlen.

02.01.2020 – Bremen – Halle 7
03.01.2020 – Rostock – Stadthalle
04.01.2020 – Chemnitz – Stadthalle
05.01.2020 – Dresden – Kulturpalast
07.01.2020 – Erfurt – Messehalle
08.01.2020 – Berlin – Mercedes-Benz Arena
09.01.2020 – Leipzig – Arena Leipzig
10.01.2020 – Magdeburg – GETEC Arena
11.01.2020 – Fulda – Esperantohalle
14.01.2020 – Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
15.01.2020 – Frankfurt am Main Alte Oper
16.01.2020 – Nürnberg – Meistersingerhalle
23.01.2020 – Hannover – TUI Arena
24.01.2020 – Mannheim – Rosengarten
25.01.2020 – Kempten – bigBOX Allgäu
26.01.2020 – Innsbruck – Olympiahalle Innsbruck
28.01.2020 – Heilbronn – Harmonie
29.01.2020 – Ravensburg – Oberschwabenhalle
30.01.2020 – Strasbourg – Palais des Congres
31.01.2020 – Amnéville – Galaxie
01.02.2020 – Gent – Capitole
02.02.2020 – Düren – Arena Kreis Düren
04.02.2020 – Oberhausen – König-Pilsener-Arena
05.02.2020 – Köln – Lanxess Arena
06.02.2020 – Dortmund – Westfalenhalle 3A