Mit der Fluxfm Popkultur Kompakt 3 geht die beliebte Compilation in die nächste Runde. In der Tracklist befinden sich natürlich auch dieses mal wieder reichlich Tracks, die ihr bereits aus dem täglichen Programm von FluxFM kennt, denn wie die Compilation, wird auch der Radiosender immer beliebter.

In den letzten Jahren konnte FluxFM einiges an Preisen einheimsen, wie z.B. Bester Radiosender der Welt 2014 und das muss man erst einmal schaffen. In Sachen Programm, kann man FluxFM wirklich nicht mit anderen Radiosendern in Deutschland vergleichen und gerade das ist es wohl, was die Fanbase des Senders stetig wachsen lässt.

In Sachen Tracklist steht diese Compilation anderen großen Samplern in nichts nach, denn auch hier findet ihr Namen wie James Bay, Beatsteaks, Deichkind, Röyksopp und viele weitere verteilt auf 2 CDs.

Bis zum Release Termin dauert es nicht mehr ganz so lange, denn bereits ab dem 27. März 2015 steht das gute Stück für euch im Handel bereit. Auch wenn wir euch an dieser Stelle nun die Tracklist und das Cover nicht vorenthalten, möchten wir euch natürlich auch das Programm von FluxFM empfehlen, denn einfacher könnt ihr euch die Wartezeit nicht verkürzen.

Fluxfm Popkultur Kompakt 3

Disk 1:
1. Everything Went Black – Beatsteaks
2. Hold Back The River (Album Version) – Bay, James
3. Grizzly Bear – Angus & Julia Stone
4. Window To The Sky – Churchill, Kim
5. Take Me To Church (Ep Version) – Hozier
6. She Only Loves Me When I’m There – Ball Park Music
7. Ten Headed Beast – Hundreds
8. Left Hand Free (Extended Version) – Alt-J
9. Get Closer – Life In Film
10. Willkommen Im Dschungel – Bilderbuch
11. Love Letters – Metronomy
12. Happy Idiot – Tv On The Radio
13. Shy Boy – Mcpherson, Jd
14. Gotta Get Away – The Black Keys
15. Your Wish (Album Version) – Talisco
16. Doing The Most – Rdgldgrn
17. Class Historian – Broncho
18. I’m Not Coming Back – Husky
19. Despair, Hangover & Ecstasy – The Do
20. Worry – Rhodes
21. Moving Backwards – Kristoffer And The Harbour Heads
22. Riptide – Joy, Vance

Disk 2:
1. Denken Sie Groß – Deichkind
2. Hard Time – Sey, Seinabo
3. Rainman (Album Version) – Oye, Erlend
4. Can’t Do Without You – Caribou
5. Wolves (Rac Remix) – Digitalism, Youngblood Hawke
6. Monument (The Inevitable End Version) – Röyksopp
7. Look What You’ve Done – Park, Karin
8. All My Love – Schwarz Dont Crack
9. Coffee – Sylvan Esso
10. Gold – Faker, Chet
11. My Made Up Spook (Radio Edit) – The/Das
12. Unclassified – Etnik, Blanco, Mykki
13. Stand Still – Flight Facilities
14. Hausch (Radio Edit) – Andhim
15. Friendly Fire – Abby
16. Long Days, Hot Nights (Claptone Radio Edit) – Of Lesbo, Sirens
17. Cranes (Radio Edit) – Safari, Monkey
18. Looped – Kiasmos
19. Wilkie (Original) – Flügel, Roman