Mit der neuen House Nation Ibiza 2018 mixed by Milk & Sugar und der ausgewählten Tracklist, beweisen die Jungs wieder einmal, dass sie absolut gegen den Strom schwimmen. Während andere Compilations im Dance Bereich, immer schneller werden und mittlerweile einen deutlich höheren Hardstyle Anteil haben, sieht es hier ganz anders aus.

Mit der neuen Ausgabe der House Nation Ibiza, zeigen Milk & Sugar wieder einmal, dass man auch auffallen kann, wenn man gegen den Strom schwimmt. Die neue Aussage, kommt mit einer feinen Auswahl an der Tracks um die Ecke, welche euch den smoothen House Music Sound direkt von der Party Insel nach Hause bringt.

An dieser Stelle müssen wir einmal erwähnen, dass auch unsere Redaktion die Compilations von Milk & Sugar sehr unterschätzt haben, denn die Verkaufszahlen sprechen für sich. Wer sich auch von der Qualität der House Nation Ibiza 2018 überzeugen will, darf sich gerne mit dem MiniMix einen ersten Eindruck verschaffen.

Darüber hinaus, haben wir natürlich auch die passende Tracklist und das dazugehörige Cover am Start, damit ihr wisst was euch erwartet. Man könnte die House Nation Ibiza 2018 tatsächlich als einen der seltenen Redaktions-Tipps sehen, was wir so direkt, selten aussprechen.

Wer allerdings, die großen Mainstage Tracks aus dem Komerz Bereich sucht, ist hier fehl am Platz, da empfehlen wir dann doch eher CDs wie z.B. die neue BigCityBeats 29, welchen ebenfalls in den kommenden Tagen auf den Markt kommt.

CD1 // House Nation
1. Angelo Ferreri & Moon Rocket – Main Piano (Original Mix)
2. David Penn – Losing You (Original Mix)
3. Distant People feat. Hannah K. – Rhythm of My Love (Angelo Ferreri Vocal Mix)
4. Alaia & Gallo – Satisfied (Saison Remix)
5. Claptone – Stronger (David Penn Remix)
6. Todd Terry & Gypsymen – Babarabatiri (David Penn Remix)
7. Rockers Revenge – Walking On Sunshine (Full Intention Remix)
8. Milk & Sugar feat. Roland Clark – Need You In My Life (Superlover Remix)
9. Ben Delay – To Be Free (Superdope Remix)
10. Juloboy – Don’t Look Back (Extended Mix)
11. Rogerio Lopez & Tim Porta feat. Julie McKnight – Home (Original Mix)
12. Junior Jack, Tube & Berger – E Samba 2018 (Original Mix)
13. Andrey Exx feat. Terri B! – Been A Long Time (Earth N Days Remix)
14. Lissat & Voltaxx vs. Marc Fisher – Groovejet (Block & Crown Remix)
15. Ben Delay – You Give Me Something (Extended Mix)

CD2 // Love Nation
1. Divided Souls & Samuri feat. Sio Blackwidow – North (Jus Nativ Remix)
2. Meines feat. Angi – Feelings (Original Mix)
3. Bona Fide – Momenat (Mollono.Bass Remix)
4. Tinush – Struggle (Franky Rizardo Sunset Mix)
5. Lexer – Who Else I Could Be (Original Mix)
6. Marcus Worgull – Broad Horizons (Original Mix)
7. Ucha – Sonsondergang (Dark Matter Remix)
8. Zombies In Miami – Odissey (Frankey & Sandrino Remix)
9. Sabb – Jeopardized (Original Mix)
10. Oscar P & FNX Omar – Filtered African Blues (FNX Omar Remix)
11. andhim feat. Högni – Stay Close To Me (Original Mix)
12. Looney Roots – La Vida (Mollono.Bass & Stephan Zovsky Club Remix)
13. Nolan feat. Forrest – C’est La Vie (P.A.C.O. Afterhour Remix)
14. Clyde P, Tim Baresko feat. Jinadu – Wanna Know (Sonny Fodera Extended Mix)
15. Nick Curly – Second Lick (Original Mix)