Mit der neuen Ministry of Sound Anthemic und der dazugehörigen Tracklist, begibt sich das englische Label wieder einmal in den Bereich der Anthems. Wir haben in den letzten Monaten bereits öfter über die Ministry of Sound Anthem CDs berichtet und das in den verschiedensten Genres.

Der Pressetext der neuen Ministry of Sound Anthemic klingt etwas übertrieben denn hier ist die Rede von “ übermenschlichen Hymnen des Augenblicks “ und auch wenn hier wirklich gute Tracks drauf sind, würden wir nun nicht soweit gehen und die Songs als übermenschliche Hymnen bezeichnen.

Da man über Geschmack bekanntlich streiten kann, lassen wir das ganze mal so stehen. Lasst uns an dieser Stelle jedoch auch mal einen Blick auf die Tracklist werfen, denn hier findet man Tracks von z.B. Sia, James Bay, Coldplay, James Arthur, Pharrell Williams, Robbie Williams, Shawn Mendes, Milky Chance und viele weitere.

Bis zum Release am 31. März 2017 ist es zum Glück nicht mehr ganz so lange hin, wir versorgen euch an dieser Stelle gewohnt mit der Tracklist und dem passenden Cover, damit ihr wisst was euch erwartet und ihr nicht die Katze im Sack kaufen müssen.

Disc: 1
1. Human – Rag’n’Bone Man
2. Take Me to Church – Hozier
3. Hymn for the Weekend – Coldplay
4. Safe Inside – James Arthur
5. Chandelier – Sia
6. We Are Young – Fun feat. Janelle Monáe
7. Hold Back the River – James Bay
8. Iron Sky – Paolo Nutini
9. Love Me Now – John Legend
10. Freedom – Pharrell Williams
11. Empire State of Mind, Pt. II (Broken Down) – Alicia Keys
12. Only Love Can Hurt Like This – Paloma Faith
13. Love My Life – Robbie Williams
14. Wings – Birdy
15. Mercy – Shawn Mendes
16. 7 Years – Lukas Graham
17. Blame It on Me – George Ezra
18. Play Dead – Tom Walker
19. Stolen Dance – Milky Chance
20. Riptide – Vance Joy“

Disc: 2
1. Paradise – Coldplay
2. Locked out of Heaven – Bruno Mars
3. Skin – Rag’n’Bone Man
4. Rooting For You – London Grammar
5. Tilted – Christine and the Queens
6. Take Me Home – Jess Glynne
7. The Sound – The 1975
8. Someone New – Hozier
9. Impossible – James Arthur
10. Just Give Me a Reason – P!nk feat. Nate Ruess
11. Lifted – Naughty Boy feat. Emeli Sandé
12. Feel the Love – Rudimental feat. John Newman
13. Shut Up and Dance – WALK THE MOON
14. Keeping Your Head Up – Birdy
15. Counting Stars – OneRepublic
16. Superheroes – The Script
17. All I Want – Kodaline
18. Walk – Kwabs
19. Electric Feel – MGMT
20. Busy Earnin – Jungle