Die CD WDR 4 – ab in die 80er holt euch die schönen Jahre mit ihrer Tracklist zumindest musikalisch zu euch nach Hause. Die Retro-Welle rollt wieder einmal über Deutschlands und macht nicht nur in den 90er Jahren halt, denn auch die 80er sind voll im kommen und das nicht nur musikalisch.

Nachdem wir euch vor einigen Monaten bereits WDR 4 – ab in die 70er vorgestellt haben, folgt nun also auch die Ausgabe der 80er Jahre. Wer also eine ganze Reihe an Top Hits der 80er Jahre sein Eigen nennen möchte, kommt an der WDR 4 – ab in die 80er kaum vorbei, denn hier gibt es eben diese Top Hits vereint auf 2 CDs.

Die Hörer von WDR 4 werden die Motto-Tage sicherlich schon kennen und somit die Qualität auch kennen. Für alle die sich in diesem Bereich noch nicht so auskennen, haben wir wie immer neben dem Cover auch die passende Tracklist für euch, damit ihr euch schon vor dem Kauf ein Bild von dieser Compilation machen könnt.

Bis zum Release der WDR 4 – ab in die 80er dauert es zum Glück nicht mehr lange, denn bereits ab dem 24. Februar 2017 steht das gute Stück für euch im Handel bereit. Wenn euch die Tracklist dieser Compilation überzeugt hat, solltet ihr am Freitag direkt die Elektromärkte stürmen, um die CD nicht zu verpassen.

Disk 1:
1.Down Under von Men At Work
2.I’m So Excited von The Pointer Sisters
3.Africa von Toto
4.Send Me an Angel von Real Life
5.Sommersprossen von UKW
6.All Around the World (Remastered) von Lisa Stansfield
7.Don’t Answer Me (Remastered) von The Alan Parsons Project
8.The Way It Is von Bruce Hornsby And The Range
9.(I’ve Had) The Time of My Life von Bill Medley & Jennifer Warnes
10.Rock Me Amadeus (The Gold Mix) von Falco
11.When Your Heart Is Weak von Cock Robin
12.Billie Jean von Michael Jackson
13.Time After Time von Cyndi Lauper
14.Codo (…düse im Sauseschritt) von Döf
15.Broken Wings (Remastered) von Mr. Mister
16.Eternal Flame von The Bangles
17.Ich liebe Dich von Clowns & Helden
18.Our House von Madness
19.Listen to Your Heart von Roxette

Disk 2
1.Wake Me Up Before You Go-Go von Wham!
2.Always the Sun von The Stranglers
3.Two People von Tina Turner
4.Sonderzug nach Pankow von Udo Lindenberg
5.If Only I Could von Sydney Youngblood
6.One Moment in Time (Remastered) von Whitney Houston
7.Sign Your Name von Terence Trent D’Arby
8.Come Back and Stay (2008 Re-Master Version) von Paul Young
9.99 Luftballons von Nena
10.Oh Yeah! (Remastered) von Roxy Music
11.Take on Me von A-Ha
12.Wonderful Life von Black
13.Tainted Love von Soft Cell
14.The Lady in Red von Chris De Burgh
15.Kayleigh (Single Edit) von Marillion
16.Do You Really Want to Hurt Me von Culture Club
17.Ich will Spass von Markus
18.Hello von Lionel Richie
19.I Won’t Let You Down von Ph. D.
20.If You Don’t Know Me by Now von Simply Red