Diese Entscheidung kommt überraschend, Stefan Raab und ProSieben gaben soeben bekannt, dass Stefan Raab seine Karriere beenden werden. Seit vielen Jahren gehört der Sänger, Entertainer und Produzent im TV und Musik, einfach zur TV Landschaft dazu.

Nachdem sein langjähriges Format „TV Total“ das erfolgreichste erste Halbjahr seit 2007 hinlegte, kommt diese Nachricht natürlich noch überraschender. Selbstverständlich hat ProSieben versucht Stefan Raab zu überreden und ihm einen mehrjährigen Vertrag angeboten, denn Stefan Raab ist bei ProSieben eine Garantie für gute Quoten.

Ist der Zeitpunkt vielleicht sogar genau der richtige für einen Rückzug ? Der ganze TV Bereich kämpft immer mehr gegen die zahlreichen Online Video Plattformen und wer sich hier nicht neu erfindet, wird kurz oder lang verschwinden. So ganz können wir es noch nicht glauben, dass sich Raab aus dem TV Geschäft zurückziehen wird und so ist zumindest unsere Redaktion gespannt, wann hier ein Comeback stattfinden wird.

Als Produzent von TV Shows wird Stefan Raab sicherlich noch weiter bereit stehen, denn sonst würden mit ihm auch zahlreiche andere Formate bei ProSieben aussterben, wie z.B. die Autoball-WM oder die WOK-WM, Schlag den Star und viele andere.

Bis Ende 2015 steht Stefan Raab noch vor der Kamera und wird für viele Lacher auf dem Bildschirm sorgen. Somit dürfen sich jetzt die schlauen Köpfe bei ProSieben Gedanken machen, welche Formate wohl an die Erfolge von Stefan Raab anknüpfen könnten.