Mit dem neuen Werk AC/DC – Power Up und der energiegeladenen Tracklist, könnte die Band das beste Rock-Album des Jahres auf den Markt bringen. Lange 6 Jahre mussten die Fans auf ein neues Album der Rockband warte, die in dieser Zeit bekanntlich schweren Zeiten durchlebt hat.

Das Power Up an den Erfolg es Vorgängers anknüpfen wird, bleibt schon fast außer Frage. Auch wenn “Rock or Bust” in gleich mehreren Ländern die Spitze der Charts für sich in Anspruch nahm. Für die Fans ist dieses Album zu gleich auch ein Trostpflaster für die schwere Zeit, die sie mit ihrer Lieblings-Band durchlitten.

Als 2017 Malcom Young verstarb, hinterließ dies bei vielen Fans ein Scherbenhaufen. ALs wäre dies alleine nicht schon schlimm genug gewesen, verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Sänger Brian Johnson, der sich aber zum Glück wieder erholte und nun mit dem Album sein Comeback mit AC/DC feiert.

Neben der Standard Version von AC/DC – Power Up, kommt das Album auch in einer ganz besonderen limited Edition. Diese enthält die CD im Digipack mit 20-seitigem Booklet und darüber hinaus kann man per Knopfdruck die AC/DC Neonbeleuchtung anschalten und bekommt auch ein USB-Ladekabel dazu, damit man diesen Effekt auch lange genießen kann.

Also wäre das nicht schon besonders genug, ist in der Limited Edition ein Lautsprecher verbaut, der die Anfangs-Akkorde von “Shot in The Dark” abspielt. Bei “Shot in the Dark” handelt es sich ebenfalls um die erste Singleauskopllung aus dem neuen Album AC/DC – Power Up, welche bereits für Begeisterungsstürme sorgte.

Das Album AC/DC – Power Up steht ab dem 13. November 2020 für euch im Handel bereit. Neben der besagten Single, haben wir euch für den ersten Eindruck auch direkt die Tracklist und das dazugehörige Cover mit eingebunden.

1.Realize
2.Rejection
3.Shot In The Dark
4.Through The Mists Of Time
5.Kick You When You’re Down
6.Witch’s Spell
7.Demon Fire
8.Wild Reputation
9.No Man’s Land
10.Systems Down
11.Money Shot
12.Code Red