Das neue Album Andrea Bocelli – Believe steht in den Startlöchern und schickt schon einmal die dazugehörige Tracklist ins Rennen. Selbst wenn man Klassische Musik eher nicht gerne hört, kennen die meiste Andrea Bocelli, denn mit über 80 Millionen verkaufter Alben, ist er weltweit unheimlich erfolgreich.

Wer nun glaubt, dass Andrea Bocelli nur bei den älteren gut ankommt der irrt gewaltig. Die “Music for Hope” Performance, erreichte bis zu 2.8 Millionen gleichzeitiger Zuschauer und ist damit das erfolgreichste Live Musik Event im Klassischen Bereich und darüber hinaus sogar eins der erfolgreichsten Überhaupt.

Über das Release-Datum gibt es allerdings derzeit ein wenig Verwirrung, denn unseren Infos zu Folge, erscheint das Album bereits am 13. November 2020. Einige Online-Shops zeigen hier allerdings ein Release-Datum für den 2. April 2021 an. Bislang hat uns hierzu allerdings keine Info über eine Verschiebung vom Release des Album erreicht.

Ebenso gibt es einige Unstimmigkeiten im Bezug auf die Tracklist, denn im Pressetext ist von 19 Songs in der Deluxe Version die Rede. Uns liegen hier allerdings nur 17 Songs vor, daher beziehen wir uns hier eher auf die Standard Version, so dass wir auf der sicheren Seite sind.

Neben der besagten Tracklist und dem Cover, haben wir euch auch den kürzlich veröffentlichten Trailer des Album Andrea Bocelli – Believe miteingebunden, übrigens ist auch hier die Rede vom 13. November 2020.

01.Andrea Bocelli – You’ll Never Walk Alone 3:21
02.Andrea Bocelli – Fratello Sole Sorella Luna (Dolce è Sentire) 4:36
03.Andrea Bocelli – Hallelujah 4:34
04.Andrea Bocelli feat. Cecilia Bartoli – Pianissimo 4:28
05.Andrea Bocelli feat. Alison Krauss – Amazing Grace (arr. Mercurio) 3:57
06.Andrea Bocelli – Preghiera (arr. Mercurio) 4:07
07.Andrea Bocelli feat. Paolo Buonvino – Gratia Plena (From ”Fatima” Soundtrack) 2:52
08.Andrea Bocelli – Cantique de Jean Racine 5:23
09.Andrea Bocelli – Inno Sussurato 4:37
10.Andrea Bocelli – Oh, Madre Benedetta! (Adagio Di Albinoni) 3:30
11.Andrea Bocelli feat. Cecilia Bartoli – I Believe 4:15
12.Andrea Bocelli – Ave Maria 4:43
13.Andrea Bocelli – Angele Dei (arr. Kaye) 4:22
14.Andrea Bocelli – Agnus Dei (Intermezzo from L’arlésienne Suite No.2, No.6) 3:43