Auf das neue Album Nino De Angelo – Gesegnet und Verflucht und die dazugehörige Tracklist, haben die Fans des Sängers gewartet. Nino De Angelo hat in seiner Karriere zahlreiche Höhen und Tiefen durchgemacht und ist sich dennoch stets Treu geblieben.

In seinem neuen Album, sind all die Zeiten vereint, denn hier gewährt der Ausnahmesänger einen sehr intimen und schonungslosen Eindruck in sein Seelenleben. Ehrlicher könnte ein Album kaum sein und somit sollte es in keiner CD-Sammlung der Fans von Nino De Angelo fehlen.

Wie sehr sich der Sänger hier auf die Höhen und Tiefen seiner Karriere stützt, sieht man alleine schon an dem Ort, wo “Gesegnet und Verflucht” aufgenommen wurde. Hierzu zog es Nino in die Hamburger Chameleon Studios, die den eingefleischten Fans ein Begriff sein sollten.

In diesen Studios begann vor 36 Jahren der unfassbare Aufstieg des Sängers mit seinem bekanntesten Song ” Jenseits von Eden “. Im Handel steht Nino De Angelo – Gesegnet und Verflucht ab dem 26. Februar 2021 bereit und wie immer an dieser Stelle, darf die Tracklist und das passende Cover zum Album nicht fehlen.

Damit euch der erste Eindruck des neuen Album einfacher fällt, haben wir die gleichnamige Single direkt mit eingebunden. So wisst ihr direkt was euch hier erwartet und auf welche ehrliche Reise man sich hier begibt.

1.Sag es meinem Herzen bitte nicht
2.Gesegnet und Verflucht
3.Zeit heilt keine Wunden
4.Equilibrium
5.Angel lost in Paradise (feat. Scarlet Dorn)
6.Ich bin dein Vampir
7.Romeo & Juliet
8.Der Panther (feat. Chris Harms)
9.Sonnenkind
10.Colonia
11.Brennender Engel
12.Denn wir wissen nicht was wir tun
13.Jenseits von Eden (2021)