Nun ist es offiziell: Das Mysteryland 2017 in den USA wurde abgesagt. Gerüchte machten schon etwas länger die Runde, nun wurden diese vom Veranstalter bestätigt. Das Mysteryland in den Niederlanden ist davon jedoch nicht betroffen. Es handelt sich um den Ableger, der seit 2014 in Bethel Woods im Bundesstaat New York stattfindet. In diesem Jahr wird es das Festival jedoch nicht mehr in den USA geben. Alle Informationen sowie das offiezielle Statement vom Veranstalter findet ihr hier bei uns.

Mysteryland USA

Wie auch vom Tomorrowland (Belgien) gibt es einen Ableger des niederländischen Events Mysteryland in den USA. Den Erfolg der Veranstaltung in Europa wollte man auch in den USA auskosten. Das ging in den letzten paar Jahren gut, 2017 nun anscheinend nicht mehr. Seit 2014 fand das Mysteryland auch in den USA statt, genauer gesagt im US-Bundesstaat New York. In diesem Jahr endet die (Erfolgs-) Geschichte.

Kurzer Hinweis am Rande: auch das TomorrowWorld (US-Tomorrowland Ableger) wurde abgesagt und wird 2017 nicht stattfinden.

Am Mysteryland in den Niederlanden wird jedoch wie geplant Ende August gefeiert. Diese Event können wir euch nur empfehlen. Alle Informationen zum Mysteryland 2017 findet ihr natürlich auch bei uns.

Mysteryland USA 2017 – offiziell abgesagt

Gerüchte zu diesem Thema machten schon seit Kurzem die Runde. Geplante Headliner hatten das Event von ihren Tourplänen genommen. Nun bestätigte der Veranstalter die Absage offiziell. Mysteryland USA hätte von 9. – 12. Juni 2017 stattfinden sollen. Warum wird das Festival jedoch nur 2 Monate zuvor abgesagt? Zu wenig Tickets verkauft? Einen offiziellen Grund nennt der Veranstalter nicht. Man kann also munter weiter spekulieren.

Hier könnt ihr noch das offizielle Statement dazu lesen: