Wo fröhliche gefeiert werden soll, kam es nun zu einer Tragödie. Eine Schießerei vor einer Berliner Diskothek endete für einen Mann tödlich. In der Nacht zum Samstag, habe es vor der Berliner Diskothek eine Schießerei gegeben, dies berichtet das Online-Magazin der Bild-Zeitung.

Zu dieser Schießerei, soll es den derzeitigen Angaben nach, zwischen mehreren Personen vor dem Club gekommen sein, ob diese auch Gäste des Clubs waren, ist bislang noch nicht bekannt. Neben einen Toten, soll es auch mindestens 3 weitere Verletzte gegeben haben.

Um kurz nach 5 Uhr Morgens, bestätigte dies auch die Berliner Polizei auf Twitter. Der Tatort wurde direkt abgesperrt und die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf, derzeit haben man noch keine Informationen über den Hintergrund oder die Identitäten der Beteiligten.

An dieser Stelle, wünschen wir den Verletzten eine schnelle Genesung und dem Umfeld des verstorbenen Mannes viel Kraft in dieser Schwerzen Zeit, so sprechen wir unser tiefsten Beileid aus. Ein Ort der Freude, sollte nicht zu einem Ort der Trauer werden.